EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit

EU billigt Verhandlungsleitlinien für den Brexit

Einjähriges Kind verbrüht

Deshalb landete der Heli vor dem Rathaus

Maisach - Am Samstag musste ein Rettungshubschrauber vor dem Maisacher Rathaus landen. Der Grund: Ein häuslicher Unfall mit einem Kleinkind.

Die Landung des Hubschraubers auf dem Vorplatz des Maisacher Rathauses war spektakulär. Der Grund für den aufwendigen Einsatz am Samstagvormittag aber war schlimm: Ein einjähriges Kind hatte sich daheim heftig verbrüht.

Das Kind hatte eine Tasse von der Anrichte nehmen wollen. Doch die Tasse war voll mit heißem Kaffee. Das Kind konnte die Tasse nicht halten und schüttete sich das heiße Getränk über den Arm und Oberkörper.

Das Kind wurde nicht lebensgefährlich verletzt, musste aber mit dem Rettungshubschrauber und einem Kindernotarzt in eine Münchner Klinik zur Behandlung gebracht werden. Es wird wohl keine bleibenden Schäden davontragen. Ein Verschulden der Eltern konnte zunächst nicht erkannt werden, berichtet die Polizei Olching.

tb 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Meistgelesene Artikel

Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück
Edeka in Moorenweis plant offenbar einen Neubau. Das Gebäude soll dem Vernehmen nach neben dem jetzigen Markt an der Fürstenfeldbrucker Straße entstehen. Einen …
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück

Kommentare