In Malching

Diebe brechen Fahrkartenautomat mit Spitzhacke auf

Malching - Mit einer Spitzhacke haben Unbekannte versucht, am Bahnhof in Malching einen Fahrscheinautomaten aufzubrechen. Die Polizei sucht nach den rabiaten Tätern.

Kurz vor 2 Uhr meldete am vergangenen Samstag die Deutsche Bahn einen Aufbruchsversuch an einem Fahrscheinautomaten am S-Bahnhaltepunkt Malching, kurz vor dem Endhalt der S3 in Mammendorf. Ein oder mehrere unbekannte Täter hatten am Haltepunkt versucht, einen Fahrscheinautomaten zu öffnen. Dazu wurde eine Spitzhacke und anderes Werkzeug verwandt, wie die Bundespolizei berichtet.

 Anhand der zurückgelassenen Tatmittel und deren Zustand gehen die Spezialisten des kriminalpolizeilichen Dienstes der Münchner Bundespolizei davon aus, dass bei dem Aufbruchsversuch die später aufgefundene Spitzhacke abgebrochen ist und zurückgelassen wurde. Die Absuche des Bahnbereiches mittels Diensthund und Helikopter brachte keinen Hinweis auf den oder die flüchtigen Täter.

Am Fahrausweisautomaten entstand erheblicher Sachschaden, der derzeit noch nicht beziffert werden kann. Der Automat war nicht mehr funktionsfähig. Der oder die Täter hatten es allerdings nicht geschafft, an die Geldkassette zu gelangen. Die Bundespolizei bittet Anwohner, die eventuell verdächtige Beobachtungen gemacht haben unter der Rufnummer (089) 515550-111 um sachdienliche Hinweise. Eine Frage der Ermittler lautet: Fehlt irgendwo im Bereich des Haltepunktes Malching eine Spitzhacke, die eventuell entwendet worden sein könnte?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare