Reinhold Bocklet trägt sich ins Goldene Buch ein. Die Vertreter der Gemeinde wollen sich damit für seinen Einsatz bedanken (v.l.): Zweiter Bürgermeister Roland Müller, Bürgermeister Hans Seidl, Dritte Bürgermeisterin Waltraut Wellenstein und Altbürgermeister Gerhard Landgraf. 

Maisacher Festwoche

Eintrag ins Goldene Buch

Am Rande der Festwoche hat sich Erster Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet ins Goldene Buch der Gemeinde eingetragen. 

Maisach – Der in Gröbenzell lebende CSU-Stimmkreisabgeordnete, der anlässlich der Eröffnung der Festwoche vor Ort war, gibt nach jahrzehntelangem Wirken als Europaabgeordneter und in verschiedenen Ministerämtern sowie zuletzt als 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags, zum Ende der Legislaturperiode sein Landtagsmandat auf.

Für Bürgermeister Hans Seidl war die Auszeichnung deswegen nur folgerichtig. „Reinhold Bocklet war für die Gemeinde und mich jederzeit ansprechbar. Über die Parteigrenzen hinweg hat er sich mit Weitblick, Sachverstand, Akribie zielorientiert für die Belange von Maisach eingesetzt und immer die bestmöglichen Ergebnisse erzielt.“ Maisach habe ihm sehr viel zu verdanken, so Seidl weiter: „Dafür sage ich ihm ein herzliches Vergelt’s Gott.“

Als Beispiele nennt Seidl die Ortsumfahrung von Gernlinden und die Südumgehung über das ehemalige Fliegerhorstgelände, die gerade gebaut wird. Aber auch der Bau des Grünen Zentrum in Puch, für den sich Bocklet immer eingesetzt habe, war Seidl eine Erwähnung wert: „Es ist für die Landwirte in Maisach und Umgebung eine bedeutende Anlaufstelle, in der sie Unterstützung für ihre Arbeit finden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Richtig essen will gelernt sein
Das leibliche Wohl der eigenen Kinder ist jedem Elternteil wohl das Wichtigste. Dennoch stiften Berichte zur richtigen Ernährung von Kindern oft Verwirrung bei den …
Richtig essen will gelernt sein
Auf der Brettl-Bühne ermittelt die Putzfrau
Putzfrau findet Leiche. Leiche verschwindet, Putzfrau geht auf Mörderjagd – sehr zum Leidwesen des Kommissars. Wer das für das Rezept zu einer gelungenen Krimikomödie …
Auf der Brettl-Bühne ermittelt die Putzfrau
Blinde und Sehbehinderte können den Jexhof ertasten
Es gibt eine neue Attraktion am Jexhof: einen tastbaren Grundriss des alten Wohnhauses. Damit können sich Sehende, Sehbehinderte und Blinde einen Überblick über die …
Blinde und Sehbehinderte können den Jexhof ertasten

Kommentare