+
Mit einem Feuerwehrauto fahren will gelernt sein.

Maisach 

Feuerwehr erhält Unterstützung bei der Führerschein-Ausbildung

  • schließen

Die Gemeinde übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2019 höhere Kosten bei der Führerscheinausbildung von Feuerwehrmitgliedern. Nun wird auch der Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse CE zu hundert Prozent übernommen.

Maisach–  Damit ist man berechtigt, Lkw über 7500 Kilo samt Anhänger und Sattelanhänger zu fahren. Bisher wurden nur die Kosten für die Klasse C übernommen, also ohne Anhänger.

Der Zuschuss wird für ein Mitglied pro Jahr je Feuerwehr gewährt. Es geht um die Wehren von Maisach, Gernlinden und Rottbach, bei den anderen ist kein Fahren mit Anhänger nötig. Die Feuerwehren selbst hatten den Antrag gestellt, weil der Anhänger für den Transport von Einsatzmaterial sowie für die Vor- und Nachbereitung von Übungen nötig sei. Der Gemeinderat genehmigte den Antrag einstimmig. In anderen Kommunen, etwa in der Gemeinde Mammendorf oder der Stadt Fürstenfeldbruck, werden die Kosten für die Ausbildung der Klasse CE bereits voll übernommen.

Bitte zehn Jahre im Feuerwehr-Dienst bleiben

In dem Beschluss gibt der Gemeinderat der Hoffnung Ausdruck, dass der Feuerwehrler, der den Zuschuss bekommt – immerhin 4500 bis 5000 Euro –, noch mindestens zehn Jahre weiter in der Gemeinde Feuerwehrdienst leistet. In der Sitzung sagte aber Amtsleiter Peter Eberlein, dass das nur ein Wunsch sein könne, keine Verpflichtung: Es gebe Urteile, die eine solche Verpflichtung als unzulässig erklären. Man habe keine Chance, Geld zurückzufordern, sagten übereinstimmend Feuerwehrreferent Leonhard Hainzinger und Bürgermeister Hans Seidl (beide CSU).  zag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Randalierer werfen Straßenlaterne um
In der Nacht auf Samstag ist an der Waxensteinstraße in Gröbenzell von Randalierern eine Straßenlaterne umgeworfen worden.
Randalierer werfen Straßenlaterne um
Radfahrer bei Unfall verletzt
Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer ist es am Samstag gegen 12.15 Uhr an der Alpenstraße gekommen.
Radfahrer bei Unfall verletzt
Seit 100 Jahren: Verein erhält Werte und gibt Orientierung
Mit vielen Gästen hat der Krieger- und Soldatenverein Adelshofen-Nassenhausen sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 100 Jahren: Verein erhält Werte und gibt Orientierung
Polizei klärt über Betrug am Telefon auf
Betrüger versuchen immer wieder, an die Ersparnisse gerade von Senioren zu kommen.
Polizei klärt über Betrug am Telefon auf

Kommentare