Alle auf einen Blick: (vorne v.l.) Dominik Augustin, Roman Böck (Vize-Vorsitzender), Jörg Pissulla (neuer Schriftführer), Hans Selzer, Dominik Stender, Katharina Fahnenstich, Jacqueline Christoph, Michael Steber (Kommandant), Denis Häßler, (hinten v.l.) Helmut Heitmair (Vorsitzender), Leonhard Hainzinger (Feuerwehrreferent), Jörg Rammel (Kreisbrandinspektor), Immo Fehlauer, Richard Kandler, Wolfgang Amann, Thilo Ordon, Andreas Müller (2. Kommandant), Daniel Bögershausen und Bürgermeister Hans Seidl. 

Feuerwehr zieht Bilanz

First Responder rund um die Uhr im Einsatz

Die Feuerwehr hatte im Jahr 2016 gut zu tun: Verzeichnet sind 239 Einsätze für die First Responder – also die Ehrenamtlichen, die bei Unfällen Hilfe leisten, bis der Notarzt vor Ort ist. Zudem gab es 91 andere Einsätze, wie Kommandant Michael Steber in der Jahresversammlung bekannt gab.

Maisach– Im First-Responder-Team sind derzeit 14 zusätzlich ausgebildete Einsatzkräfte im wechselnden Schichtdienst. Insgesamt haben sie vergangenes Jahr 6700 Stunden Bereitschaft zum Wohle der Maisacher Bevölkerung geleistet.

Die Maisacher Feuerwehr hat 49 Aktive und acht Jugendfeuerwehrler. Im vergangenen Jahr konnten sechs Neuzugänge für den aktiven Dienst gewonnen werden, wobei vier davon aus der Jugendfeuerwehr übernommen wurden. Des weiteren wurden noch Beförderungen und neue Dienstgrade ausgelobt. Feuerwehrfrau/-mann dürfen sich in Zukunft Dominik Augustin, Daniel Bögershausen, Jacqueline Christoph, Katharina Fahnenstich und Max Polster nennen. Oberfeuerwehrmann wurde Denis Häßler. Und der Vize-Kommandant Andreas Müller wurde zum Brandmeister ernannt. Geehrt wurden für 40 Jahre Feuerwehrangehörigkeit Richard Kandler, für 25 Jahre Wolfgang Amann, Immo Fehlauer sowie Thilo Ordon und für zehn Jahre Denis Häßler, Georg Hirschvogel und Dominik Stender.

Ein besonderer Rückblick galt den Kameraden Josef Huttenloher und Hans Selzer. Huttenloher beendete altersbedingt nach 37 Dienstjahren seinen aktiven Dienst. Er war ab 1982 bis zum letzten Tag aktiver Atemschutzgeräteträger und zwölf Jahre lang Vize des Feuerwehrvereins. Selzer hatte 22 Jahre für das leibliche Wohl in der Feuerwehr gesorgt. Schließlich übernahm noch Jörg Pissulla das Amt des Schriftführers von Florian Wagner, der weggezogen ist.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare