In Maisach

Freibad-Preise steigen erst im Jahr 2018

In der kommenden Badesaison bleiben die Eintrittspreise im Freibad stabil. Doch 2018 ist mit einer Erhöhung zu rechnen.

 Maisach - Das wurde im Gemeinderat deutlich, als die Abrechnung der Saison 2016 auf dem Tisch lag. Nach dem Rekord-Ergebnis im Traum-Sommer 2015 sind die Besucherzahlen etwas gesunken: Gezählt wurden 45 377 Badegäste, 5300 weniger als 2015. Das Defizit erhöhte sich um rund 35 000 auf 160 000 Euro. Aber das liegt im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Amtsleiter Peter Eberlein erinnerte daran, dass die letzte Preisanpassung 2012 stattgefunden habe. Daher müsse man 2018 tätig werden, damit der Sprung nicht zu groß sei. Der Gemeinderat sah das gerechtfertigt, weil die Kommune in das neue Kinderbecken investiert habe – und heuer für 180 000 Euro neue Liegepodeste bauen lässt. Das Freibad öffnet am 13. Mai. Und am 31. August wird zugesperrt.  zag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Der SC Fürstenfeldbruck, einst stolze Nummer eins im Fußball-Landkreis, ist pleite. Unmittelbar vor dem Donnerstagabend-Training bestätigte Präsident Jakob Ettner dem …
Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Kommentare