Bei Minus 13 Grad

Er lag nachts im Garten: Mann erschreckt Frau

Gernlinden - Eine 27-Jährige aus Gernlinden hat sich am in der Nacht auf Samstag gegen 2.15 Uhr bei der Polizei gemeldet. Der Grund: Ein 45-Jähriger, der mit Schlafsack am Boden lag und nicht reagierte. Die Frau machte sich Sorgen.

Als die Polizisten eintrafen, begegnete ihnen ein 45-Jähriger aus Gernlinden. Polizeilichen Angaben zufolge war er putzmunter. Er erzählte laut Polizei, er habe die bittere Kälte ausgenutzt, um sein Equipment für eine anstehende Polarexpedition zu testen.

tb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist am Olchinger See 
Mehrere Badegäste haben am Dienstag gegenüber der Polizei von einem Exhibitionisten am Olchinger See berichtet. Die Beamten bitten weitere Augenzeugen, sich zu melden.
Exhibitionist am Olchinger See 
Oliver aus Emmering
Lucia Drusova und Matus Drusa aus Emmering haben jetzt vier Kinder, denn kürzlich erblickte Oliver (3530 Gramm, 53 Zentimeter) das Licht der Welt. Zuhause freuen sich …
Oliver aus Emmering
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
 Die Pläne für den Bau eines Supermarkts im Grafrather Zentrum verzögern sich erneut.
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
3000 Haushalte ohne Strom 
Nichts ging mehr am Mittwochmorgen. In großen Teilen von Olching, Esting, Geiselbullach, Maisach, Gernlinden und Bergkirchen (Kreis Dachau) war der Strom ausgefallen. …
3000 Haushalte ohne Strom 

Kommentare