Beispielfoto

Die Polizei sucht Zeugen

In der S-Bahn: Unbekannter schlägt 17-Jährigen nieder

Ein Mann hat einem Gernlindener am Samstag um 0.40 in einer S-Bahn brutal ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht einen Zeugen, der angeblich ein Foto des Täters geschossen hat.

Gernlinden - Ein 17-jähriger Gernlindener war am Samstag mit seinen zwei ebenfalls 17-jährigen Freunden in der S-Bahn auf dem Nachhauseweg aus München. Als sie einen unbekannten Mitfahrer wecken wollten, mischte sich ein Mann ein und sagte, dass sie ihn doch in Ruhe lassen sollen. 

Als die drei Jugendlichen dann ausstiegen schlug der Mann dem 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser bewusstlos wurde. Der Polizei liegt keine Personenbeschreibung des Täters vor.  Jedoch soll ein unbekannter Zeuge ein Foto vom Täter gemacht haben, so die Polizei. Die zuständigen in Olching bitten um Hinweise unter Telefon (08142) 2930.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Diebe haben in den vergangenen Tagen fünf hochwertige Pkw im Gesamtwert von rund 280000 Euro im Landkreis Fürstenfeldbruck gestohlen.
Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
 Infos zu Baugebieten, Mobilfunk und Straßenbau hatte Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) für die rund 100 erschienenen Jesenwanger bei der Bürgerversammlung im …
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Korinna Konietschke (45) aus Egenhofen ist neue Vorsitzende des Fördervereins der Furthmühle. In der Jahresversammlung wurde die Diplom-Betriebswirtin als Nachfolgerin …
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren
Der Verkehr in Alling wird nach Fertigstellung der Gilchinger Westumgehung merklich zunehmen: Ein Münchner Verkehrsplaner, der seine Prognose jetzt dem Gemeinderat …
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren

Kommentare