Beispielfoto

Die Polizei sucht Zeugen

In der S-Bahn: Unbekannter schlägt 17-Jährigen nieder

Ein Mann hat einem Gernlindener am Samstag um 0.40 in einer S-Bahn brutal ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht einen Zeugen, der angeblich ein Foto des Täters geschossen hat.

Gernlinden - Ein 17-jähriger Gernlindener war am Samstag mit seinen zwei ebenfalls 17-jährigen Freunden in der S-Bahn auf dem Nachhauseweg aus München. Als sie einen unbekannten Mitfahrer wecken wollten, mischte sich ein Mann ein und sagte, dass sie ihn doch in Ruhe lassen sollen. 

Als die drei Jugendlichen dann ausstiegen schlug der Mann dem 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser bewusstlos wurde. Der Polizei liegt keine Personenbeschreibung des Täters vor.  Jedoch soll ein unbekannter Zeuge ein Foto vom Täter gemacht haben, so die Polizei. Die zuständigen in Olching bitten um Hinweise unter Telefon (08142) 2930.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maschinenführer nur fünf Minuten weg: Dieb klaut Laser
Diebstahl an der Baustelle für das neue Rathaus in Gröbenzell: Ein Unbekannter hat am helllichten Tag ein Rotationslasergerät mitgehen lassen.
Maschinenführer nur fünf Minuten weg: Dieb klaut Laser
Jayden Priston aus Althegnenberg
Das erste Baby von Stephanie und Michael Mbaru wurde jetzt im Brucker Kreisklinikum geboren. Jayden Priston erblickte um kurz nach fünf Uhr morgens das Licht der Welt. …
Jayden Priston aus Althegnenberg
Zwei Autos in Flammen: War es Brandstiftung?
In Puchheim sind in der Nacht auf Montag zwei abgestellte Autos niedergebrannt. Die Polizei sucht Zeugen.
Zwei Autos in Flammen: War es Brandstiftung?
Spurwechsel: Asylhelfer rufen zu Demonstration auf
Asylhelferkreise im Landkreis rufen zu einer Demonstration auf. Ihr Motto: „Spurwechsel: Recht auf Arbeit und Ausbildung für alle Geflüchteten.“ 
Spurwechsel: Asylhelfer rufen zu Demonstration auf

Kommentare