EU-Staaten fassen Beschluss für Verteidigungsunion

EU-Staaten fassen Beschluss für Verteidigungsunion

Bei Bergkirchen

Klein-Laster rammt Gegenverkehr

Maisach – Der Fahrer eines Kleintransporters hat auf der B 471 zwei andere Autos gerammt. Eine Maisacherin (22) wurde mittelschwer verletzt.

Der aus Polen stammende Fahrer des Kleintransporters kam vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf am Mittwoch in der Früh auf der Bundesstraße bei Bergkirchen auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte mit dem Polo der Maisacherin und mit dem Renault-Kleintransporter eines Mannes (49) ebenfalls aus Maisach. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde ein weiterer Lastwagen beschädigt, wie die Polizei berichtet. Die Maisacherin kam ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 16 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Randalierer schmeißen Leitpfosten auf die Straße
Randalierer haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Staatsstraße 2345 zwischen Olching und Gröbenzell 20 bis 30 Leitpfosten aus der Verankerung gerissen und …
Randalierer schmeißen Leitpfosten auf die Straße
Graffiti-Schmiererei in vier Metern Höhe
Das hätte ins Auge gehen können: Ein Randalierer ist in der Nacht auf Samstag im Gewerbepark Geiselbullach an der B 471 in ein Firmengelände eingestiegen und hat dort in …
Graffiti-Schmiererei in vier Metern Höhe
Bach Chor leistet Großes
Der Bach Chor Fürstenfeldbruck und sein Orchester haben mit ihrer Aufführung von „König David“ Großes geleistet: Solisten, Sänger und Musiker schlüpften in viele Rollen …
Bach Chor leistet Großes
Verbranntes Frühstücks-Fondue
Die Zubereitung eines deftigen Frühstücks hat am frühen Sonntagvormittag den Einsatz der Feuerwehr notwendig gemacht.
Verbranntes Frühstücks-Fondue

Kommentare