In Maisach

Lkw-Anhänger kracht in Auto

Maisach - Der Anhänger eines Lkw hat am Mittwoch in Maisach ein geparktes Auto gerammt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 15000 Euro.

Ein 45-jähriger Karlsruher fuhr mit seinem Lkw mit einachsigem Anhänger am Mittwoch gegen um 10 Uhr die Lusstraße in Richtung Fürstenfeldbruck. Da die Straße ab der Kirchenstraße für Lkw über 3,5 Tonnen gesperrt ist, konnte er nicht geradeaus weiterfahren.

Er bog daher nach links in die Kirchenstraße, wie die Polizei berichtet. Während des Abbiegevorgangs schwenkte der Anhänger bauartbedingt hinten nach rechts aus. Dabei streifte er den ordnungsgemäß auf dem Seitenstreifen geparkten VW Tiguan eines 36-jährigen Fürstenfeldbruckers.

An dem Pkw wurde die gesamte linke Seite so erheblich beschädigt, dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrer des Gespanns fuhr einfach weiter. Er konnte später in der Nähe aber festgestellt werden. Am Tiguan entstand ein Schaden von geschätzt 15.000 Euro. Der Fahrer des Lkw wird wegen Verkehrsunfallflucht angezeigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Walter S. klagt an: „S-Bahn-Kontrolleure haben mich gewürgt“
Vier Kontrolleure in Zivil sollen Walter S. in der S-Bahn der Linie S8 nach Germering bedroht und gewürgt haben. Diese Personen inklusive dem Zugführer hat er nun …
Walter S. klagt an: „S-Bahn-Kontrolleure haben mich gewürgt“
Rätsel um verwildertes Schaf
Im Palsweiser Moos knapp hinter der Landkreisgrenze zu Dachau lebt ein verwildertes Schaf. 
Rätsel um verwildertes Schaf
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Fürstenfeldbruck – Bei einem Unfall am frühen Samstagabend sind auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Die Straße musste für …
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?
Ein Bruchpilot hat seine Drohne mit einem Baum zusammenstoßen lassen. Die Polizei sucht den Besitzer des Flugobjekts.
Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?

Kommentare