Autofahrer versucht, Polizisten in Washington zu überfahren

Autofahrer versucht, Polizisten in Washington zu überfahren
Wasser marsch: Eine Riesengaudi haben die Buben aus den Flüchtlingsfamilien mit dem Feuerlöscher. foto: tb

Übung in Maisach

So löscht man in Bayern

Maisach – Einen Einblick in die Arbeit der Maisacher Feuerwehr haben im Ort lebende Asylbewerber bekommen. Die Brandhelfer hatten sie zu einer gemeinsamen Übung eingeladen. Die 45 Flüchtlinge hörten interessiert zu, als die Feuerwehrleute ihnen ihre Aufgaben erläuterten.

Dann ging’s an die Praxis: Zusammen mit jugendlichen Kameraden konnten die Asylbewerber an verschiedenen Stationen den Umgang mit einem Feuerlöscher üben. Hierzu stellte der Kreisfeuerwehrverband eine Simulationsanlage zur Verfügung. Höhepunkt war die dargestellte Fettexplosion. Die aufgebaute Malstation gefiel vor allem den Kindern.

Zum Abschluss führten die Feuerwehrkräfte die Asylbewerber durch das Spritzenhaus und zeigten ihnen die Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften. Danach klang die Übung mit einer gemeinsamen Brotzeit aus. Alle Beteiligten waren der Ansicht, dass die Aktion eine sehr gute Gelegenheit war, um wechselseitige Berührungsängste und Vorurteile auszuräumen.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Zeuge meldet sich auf Facebook
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Vermisste Malina: Zeuge meldet sich auf Facebook
Kahlschlag erregt die Gemüter
Umfangreiche Baumfällungen im Bereich des Klosters und an der Zufahrt zur B471 sorgen für Unmut. 
Kahlschlag erregt die Gemüter
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Ein geplantes Sechsfamilienhaus an der Münchner Straße darf gebaut werden. Damit es nach langem Warten nun los gehen kann, war eine Änderung des Bebauungsplanes …
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage
Knapp 43 000 Euro muss die Gemeinde für ihre drei Feuerwehren in Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang berappen. 
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion