Schock-Botschaft für 1860: Aus für Stadionpläne in Riem

Schock-Botschaft für 1860: Aus für Stadionpläne in Riem
+
Wenn alle dabei sind, hat der Madlverein 27 Mitglieder: Die meisten kommen aus Überacker, manche aber auch aus den umliegenden Orten. 

Madln gründen einen Verein

Überacker – In Überacker gibt es seit kurzem einen Madlverein. Zur Fußball-EM haben die Mädchen ihre ersten eigenen Veranstaltungen hinter sich gebracht: Public- Viewing in der Halle der Familie Kappelmeir.

„Wir sind sehr zufrieden“, sagt Vize-Vorsitzende Maria Schwarzmann. „Es ist besser gelaufen, als wir geglaubt haben, fast immer waren etwa 100 Besucher da.“

Ein erster Erfolg für den jungen Verein, der eigentlich aus einem Zufall heraus entstanden ist. Es war ungefähr zu Ostern, als einige Überacker Mädels beim Steckerlfischessen zusammensaßen. Der Abend war lustig, man scherzte, ratschte – und irgendwie kam plötzlich der Einfall zur Vereinsgründung auf. „Es war ganz spontan“, sagt Maria Schwarzmann. Einige Wochen später wurde die Idee verwirklicht. Die Mädels trafen sich zur Gründungsversammlung und wählten eine Vorstandschaft. Vorsitzende ist Christiane Schmid, Schriftführerinnen sind Julia Zacherl und Franziska Schartl, die Kasse betreuen Carolin Rink und Corina Biller.

Inzwischen hat der Madlverein 27 Mitglieder: Die meisten kommen aus Überacker, manche aber auch aus den umliegenden Orten. Es gibt ein eigenes Logo, Wäscheklammern mit den Namen der Mädels und einheitliche T-Shirts. „Und jetzt greifen wir ein Taferl an“, sagt Corina Biller. Schließlich möchten die Mädels schon bald bei Fahnenweihen mitgehen – und bei einem Umzug macht sich ein eigenes Taferl einfach besser. Ansonsten plant der Verein regelmäßige Treffen und irgendwann auch mal wieder die ein oder andere Veranstaltung.  

cla

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare