Wegen eines defekten Vorhangs nicht für Fußballturniere zu gebrauchen: die Turnhalle der Maisacher Realschule.

Maisach

Defekter Vorhang verhindert Fußballturniere in der Halle

  • Peter Loder
    vonPeter Loder
    schließen

Während nebenan die Bauarbeiten für eine neue Dreifachturnhalle auf Hochtouren laufen, ist der alte Realschulkomplex in Maisach nur noch begrenzt zu benutzen.

Maisach –  Weil ein Trennvorhang seit dem vorletzten September-Wochenende defekt und immer noch nicht repariert ist, müssen nun mehrere Fußball-Hallenturniere abgesagt werden. Das Landratsamt weist Vorwürfe von Vereinen, die Reparaturarbeiten verschleppt zu haben, strikt von sich.

Aktuell betroffen sind vor allem die Nachwuchs-Kicker von RW Überacker, die seit 15 Jahren am Nikolauswochenende eine Veranstaltung austragen, zu der regelmäßig 48 Vereine mit 500 Kindern kommen. Heuer musste sie kurzfristig abgesagt werden. Ebenso wie die offiziellen Junioren-Hallenmeisterschaften, die jedes Jahr dort Station machen und vom SC Maisach organisiert werden.

Die Halle, die seit Jahren schon in den Wintermonaten schon bei kleinen Schneemengen auf dem Flachdach aus Sicherheitsgründen gesperrt ist, hat diesmal ein inneres Problem. Ein Vorhang, mit dem die Dreifachhalle getrennt werden kann, lässt sich nicht mehr hochziehen. Für Schulklassen ist das kein Problem, deren Sportunterricht läuft wie immer. Fußballer und andere Mannschaftssportarten benötigen aber die gesamte Spielfläche.

Am 23. September wurde der Defekt ans für die Halle zuständige Landratsamt gemeldet. Seitdem ist nichts passiert. Obwohl die Fachfirma gleich nebenan am Neubau tätig ist. Wie Landratsamt-Sprecherin Ines Roellecke auf Tagblatt-Nachfrage sagt, habe die Behörde unmittelbar nach Bekanntwerden des Schadens ein Kostenangebot bei der Firma angefordert, aber seitdem keine Antwort bekommen. Eine vom Verein angebotene provisorische Reparatur in Eigenregie sei vom Amt aus Sicherheitsgründen untersagt worden. Andere Fachfirmen gebe es zu wenige und Aufträge seien ausgelastet, hieß es. Nun wurde bekannt, dass die beauftragte Firma das Kostenangebot „schnellstmöglich“ erstellen will.

Für Überackers Fußballjunioren zu spät. Ebenso wie für Maisachs Meisterschafts-Ambitionen. Beide Vereine rechnen mit einem finanziellen Ausfall von bis zu 1000 Euro, die sie aus dem Getränke- und Essenverkauf eingeplant hatten. Der ebenfalls betroffene und in der Realschulhalle trainierende TSV Gernlinden hofft noch und hat ein für den 12. Dezember geplantes Turnier erst einmal auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Nebenan wird eine neue Halle gebaut.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare