+
Mit dem Motorrad schlitterte der 68-Jährige rund 100 Meter über die Straße.

Schwerer Unfall an einer Kreuzung

Motorradfahrer muss für Radler Vollbremsung einlegen und wird dabei lebensgefährlich verletzt

Am frühen Freitagabend ist es auf der Kreisstraße 8 zwischen Maisach und Malching zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Motorradfahrer gekommen.

Maisach Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wollte ein 62-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Friedberg von der Kreisstraße nach links in Richtung Lindach abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden, geradeaus fahrenden, 68-jährigen Maisacher mit seinem Motorrad. 

Als der Motorradfahrer den Radfahrer bemerkte, versuchte er noch, durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu vermeiden. Doch der 68-Jährige stürzte dabei und rutschte mit seiner Maschine etwa 100 Meter über die Fahrbahn. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Auch er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Am Fahrrad und Motorrad entstand Totalschaden. Die Kreisstraße war mehrere Stunden gesperrt, da nach dem Rettungseinsatz ein Gutachter die Unfallstelle vermessen musste. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Feuerwehr Malching im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritik an Nahverkehr und Nahversorgung
Das Aufreger-Thema Rahmenplan hatte Kottgeiserings Bürgermeisterin Sandra Meissner (BV) mit einem Planungsstopp wenige Tage zuvor abgeräumt. Daher ging es in der …
Kritik an Nahverkehr und Nahversorgung
Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Schon bei der Anzahl der Anwesenden in der Turnhalle hatte sich angedeutet, dass diese Althegnenberger Bürgerversammlung wohl nicht so lange dauern würde. In der …
Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden
Feuerwehren aus Aich, Fürstenfeldbruck und Landsberied haben am Freitag gegen 19 Uhr einen Zimmerbrand an der Dorfstraße in Aich gelöscht. 
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden
Plakat ins Gleis geworfen – Vollbremsung im Regionalzug
Weil Unbekannte in der Nacht auf Sonntag ein Plakat von einer Tafel gespachtelt und am Bahnhof Türkenfeld ins Gleis geschmissen hatten, musste die Zugführerin eines …
Plakat ins Gleis geworfen – Vollbremsung im Regionalzug

Kommentare