Für weiteren Brand verantwortlich?

Siebenjähriger zündet Papiercontainer an - er wollte auf dem Radl fliehen

Nachdem bereits am Mittwoch zwei Altpapiercontainer in der Nähe des Rathauses Maisach angezündet worden waren, kam es am Donnerstagnachmittag erneut zu einem Brand.

Maisach - Diesmal gelang es jedoch einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Olching vor Ort noch einen Tatverdächtigen, in diesem Falle einen erst siebenjährigen Buben, anzutreffen. Dieser wiederum war gerade im Begriff, sich mit seinem Fahrrad von der Tatörtlichkeit zu entfernen, konnte aber gerade noch angehalten werden. Eine Tatbeteiligung wurde von ihm zu diesem Zeitpunkt vehement abgestritten.

Erst nach weiterem Insistieren von polizeilicher Seite und einer Verständigung des erziehungsberechtigten Vaters gestand der Bub dann schlussendlich ein, sowohl den Brand am 10. Mai , als auch die beiden Brände am 9. Mai gelegt zu haben, wie die Polizei berichtet. Über die Beweggründe hierfür liegen momentan noch keine Erkenntnisse vor. Inwieweit der Bub auch für den Brand eines Fahrradunterstandes an der genannten Örtlichkeit vor rund einer Woche verantwortlich ist, bedarf noch der Abklärung.

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wild-Camper aus Kurpark vertrieben
Ein 62-Jähriger aus Fürstenfeldbruck wollte die Nacht auf Samstag offenbar im Kurpark in Herrsching verbringen. Da hatte die Polizei aber etwas dagegen.
Wild-Camper aus Kurpark vertrieben
Motorradfahrerin rammt geparktes Auto
Eine Motorradfahrerin hat am Samstagvormittag in Aufkirchen einen geparkten Pkw gerammt. Die 58-Jährige stürzte und verletzte sich dabei.
Motorradfahrerin rammt geparktes Auto
Großeinsatz mit Heli und Tauchern: Suche nach jungem Münchner am Eichenauer Badeweiher
Großeinsatz am Eichenauer See: Ein junger Münchner ist nach einer Party vermisst worden. Zahlreiche Einsatzkräfte machten sich in der Nacht auf Sonntag auf die Suche.
Großeinsatz mit Heli und Tauchern: Suche nach jungem Münchner am Eichenauer Badeweiher
Auto erfasst Fahrradfahrer
Ein Fahrradfahrer ist am Freitagnachmittag  in Olching von einem Auto erfasst worden. Der Mann kam nach ersten Erkenntnissen mit Schürfwunden und Prellungen davon.
Auto erfasst Fahrradfahrer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.