Maisach will gesamte Allee erhalten

Der Maisacher Gemeinderat hat sich jetzt ganz offiziell mit einstimmigem Beschluss für den Erhalt der Bäume an der Allee nach Überacker ausgesprochen. 

Maisach - Wie in dem Antrag aus der Bürgerversammlung in Maisach gefordert, werden die zuständigen Stellen aufgefordert, auf eine Fällung zu verzichten. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit schlägt Maisach eine Temporeduzierung vor. Von rechtlichen Schritten zum Schutz der Linden wollte Rathauschef Hans Seidl nichts wissen: „Wir haben ein gutes Verhältnis zum Straßenbauamt. Das soll so bleiben.“ Die Behörde saniert die Straße und will dabei Leitplanken vor den Bäumen anbringen. Die Linden, die näher als 1,2 Meter an der Fahrbahn stehen, müssten dazu gefällt werden. (zag)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Die Geltendorfer Grundschule hat eine neue Leiterin: Monika Völk. Die 56-Jährige freut sich auf die direkten Kontakte in einer kleineren Schule.
Neue Rektorin ist schon mitten in der Arbeit
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige

Kommentare