+
Die Polizei war bei zwei Einsätzen in Maisach gefordert.

Beide Autofahrer verletzt

Zwei Unfälle in einer Linkskurve

Maisach – Zwei Unfälle haben sich in der Großgemeinde Maisach ereignet. Im ersten Fall landete ein Autofahrer auf der Gegenspur und krachte in ein anderes Fahrzeug, im zweiten prallte ein VW in die Leitplanke.

Am Mittwochabend fuhr ein 29-Jähriger aus Erdweg (Landkreis Dachau) mit seinem Opel in Überacker auf der Bergstraße in Richtung Einsbach. In einer Linkskurve kam er zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fiat eines Kottgeiseringers (19). Bei dem Zusammenstoß wurde der 29-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 6000 Euro.

Ein betrunkener 33-Jähriger aus Sulzemoos (Landkreis Dachau) hat in der Nacht auf Freitag einen Crash gebaut. Er war mit seinem VW auf der Staatsstraße 2054 von Maisach in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte zuerst gegen die linke, dann gegen die rechte Leitplanke. Er hatte 1,1 Promille und wurde in die Kreisklinik gebracht. Sein Führerschein ist sichergestellt. Schaden: 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Kahlschlag erregt die Gemüter
Umfangreiche Baumfällungen im Bereich des Klosters und an der Zufahrt zur B471 sorgen für Unmut. 
Kahlschlag erregt die Gemüter
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Ein geplantes Sechsfamilienhaus an der Münchner Straße darf gebaut werden. Damit es nach langem Warten nun los gehen kann, war eine Änderung des Bebauungsplanes …
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage
Knapp 43 000 Euro muss die Gemeinde für ihre drei Feuerwehren in Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang berappen. 
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare