+
Last-Minute-Idee für den Adventskranz: Trendfarbe Grün aufgreifen

Am Rathausplatz

Maisacher Advent wird im Ortszentrum neu belebt

Erstmals wieder im Ortszentrum wird am kommenden dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, der traditionelle Maisacher Advent aufgebaut. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag um 17 Uhr auf dem Rathausplatz.

Maisach  Das Hüttendorf ist dann schon seit 14 Uhr geöffnet und schließt um 22 Uhr. Die Öffnungszeit am Sonntag ist von 14 bis 21 Uhr.

Im Hüttendorf auf dem Rathausplatz wird eine Vielzahl unterschiedlicher kulinarischer Schmankerl angeboten. Das musikalische Rahmenprogramm der Blaskapelle, des Gesangvereins, der Edelweißkapelle aus Einsbach und der Luitpoldmusikanten sowie der Besuch des Nikolaus schaffen an beiden Tagen adventliche Stimmung. Der Krippenstall ist bereits seit dem ersten Adventswochenende im Rathausgarten zu sehen und bleibt dort bis Heiligdreikönig. Während des Maisacher Advents ist er von Tieren bevölkert.

An den Verkaufsständen im Gemeindezentrum und in der Grundschul-Aula bieten überwiegend karitative Aussteller sowie Vereine Kunsthandwerk, Gebäck und Basteleien an. Im Gemeindezentrum ist auch der Wunschbaum zu finden und eine Krippenausstellung der Volkshochschule zu bewundern. Das Café der Musikschule verwöhnt seine Besucher in der Grundschule, in der am Samstag auch Advents- und Weihnachtslieder von Kindern und der Musikschule dargeboten werden. Besinnlich und zugleich humorvoll können sich Interessierte bei einem Hoagart mit Lesung sowie Musik vom Maisacher Würfel in den Räumen der an den Rathausplatz angrenzenden Volkshochschule auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Neu ist auch die geöffnete Bücherei am Sonntag ab 16 Uhr mit Vorlese-Aktionen für Kinder sowie Basteln von Weihnachtssternen.

Wer den Lichterglanz und die Atmosphäre einer Kirche schätzt, hat am Samstag um 18.30 Uhr die Möglichkeit, eine Adventsmesse mit dem Gesangverein in der Pfarrkirche St. Vitus zu besuchen oder das Gernlindner Adventsingen am Sonntag, 18 Uhr, in der dortigen Pfarrkirche Bruder Konrad.

Bei Bedarf sind Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage von Edeka, den Parkplätzen an der Kirche und an der Mittelschule, in der Haupt- und Bahnhofstraße sowie am Bahnhof zu finden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Bilder vom Rathaus-Dach sind Geschichte: Stadt baut Webcam ab
Die Stadt Fürstenfeldbruck hat die Webcam auf dem Rathausdach abgebaut. Ein Ersatz ist im Moment nicht geplant. 
Live-Bilder vom Rathaus-Dach sind Geschichte: Stadt baut Webcam ab
Gabelstapler gerät auf ausgelaufenem Ketchup ins Rutschen - Arbeiter verletzt
Bei einem Betriebsunfall in einer Eichenauer Firma ist ein Arbeiter (46) verletzt worden, weil ein Gabelstapler ins Rutschen geraten war. Das rechte Bein des Mannes …
Gabelstapler gerät auf ausgelaufenem Ketchup ins Rutschen - Arbeiter verletzt
Stadtradeln: Bürgermeister geben die Autoschlüssel für drei Wochen ab
Die Gemeinde am Gröbenbach stand am Sonntag ganz im Zeichen des Fahrrads. Rund 180 Radler aus dem ganzen Landkreis waren zum Auftakt der diesjährigen Stadtradel-Aktion …
Stadtradeln: Bürgermeister geben die Autoschlüssel für drei Wochen ab
Problem im Bierzelt beim Volksfest: Zapfen dauert zu lang
Zehn Tage Olchinger Volksfest sind vorbei, und die Bilanz fällt alles in allem sehr positiv aus: Es war eine familienfreundliche und friedliche Veranstaltung – und das, …
Problem im Bierzelt beim Volksfest: Zapfen dauert zu lang

Kommentare