Auf dem Maisacher Volksfestplatz

Unbekannte werfen Stühle und Verkehrsschilder ins Osterfeuer

Maisach - Ein ärgerliches Ende nahm die Feier rund um das Osterfeuer am Volkfestplatz  am Samstagabend.

Unbekannte warfen zu später Stunde mehrere Gegenstände in die Glut. Es handelte sich dabei um Verkehrszeichen der Gemeinde sowie um Teile der Bestuhlung einer nahe gelegenen Bäckerei. Das Feuer war zu diesem Zeitpunkt bereits abgebrannt. Dennoch sind die Gegenstände nun größtenteils nicht mehr zu gebrauchen.

Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro, teilt die Polizei Olching mit. Die Feuerwehr Maisach, die das Fest ausrichtete, sowie die meisten Gäste hatten den Platz zur Tatzeit bereits verlassen. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, soll sich unter (0 81 42) 29 30 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

25-Jährige haut Seniorin im Altenheim übers Ohr
Trickdiebe haben eine hilfsbereite ältere Dame bestohlen. Ihre Beute beträgt mindestens 1000 Euro. 
25-Jährige haut Seniorin im Altenheim übers Ohr
E-Mobilitätstag lockt Besucher auf Volksfest
Bulldog-Oldtimer-Treffen, Kabarett und vor allem der erste E-Mobilitätstag haben die Besucher aufs Mammendorfer Volksfest gelockt. Die Veranstalter sind aber nur …
E-Mobilitätstag lockt Besucher auf Volksfest
Sonne satt beim Starkstrom-Festival
 Nach den Sturzfluten im vergangenen Jahr war es heuer auf dem Starkstrom-Festival genau umgekehrt: Petrus schickte Sonnenstrahlen und Wärme im Überfluss.
Sonne satt beim Starkstrom-Festival
Trotz neuer Gabe: Sozialstiftungkämpft mit den Niedrigzinsen
 Die Germeringer Sozialstiftung hat eine Zustiftung in nennenswerter Höhe von einer Germeringerin erhalten, die anonym bleiben will. Wie der stellvertretende …
Trotz neuer Gabe: Sozialstiftungkämpft mit den Niedrigzinsen

Kommentare