+
Zehn Schüler von der Mittelschule Maisach haben die Wände am Freibad verschönert.

Freibad Maisach

Arielle am Freibad aufgetaucht

Eine bunte Unterwasserwelt ziert seit kurzem das Funktionsgebäude des Freibads Maisach. Schüler von der Mittelschule haben unter Anleitung das Kunstwerk geschaffen. 

Maisach – Korallen, Fische, Muscheln, eine Meerjungfrau: Zehn Sechstklässler der Mittelschule Maisach haben innerhalb von acht Tagen diese Unterwasserwelt am Freibad erschaffen. Mit Sprühdosen und Pinsel bewaffnet, schufen sie unter professioneller Anleitung die Außenfassade des Funktionsgebäudes. Lenard Niedring, der Sohn der Schulleiterin, gab als Fachmann die Richtung vor. Für das Freibad bringt das Kunstwerk zwei Vorteile mit sich. Endlich ist das Bad auch von außen als solches zu erkennen. Zudem erstrahlt das Haus, in dem der Kiosk, die Umkleiden und Büroräume sind, in neuem Glanz. Die Motive hatten die Schüler zuvor im Kunstunterricht entworfen. Anschließend wurden diese vom Bürgermeister abgesegnet und konnten auf die Wand gebracht werden. Die Kosten für Farbe und Material trug die Gemeinde. Bademeister Michael Heck (r.) sagt: „Es war ein erfolgreiches Projekt.“ Er und Kollege Najib Malguitou haben jetzt bunte Unterstützung von Arielle.

Christoph Unland

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
In Mammendorf ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Müllmann von dem eigenen Müllfahrzeug überrollt wurde. Der Mann wurde schwer verletzt in das …
Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Im Bereich der Pfarrgasse im Ortsteil Rottbach hat Ende Juli ein freilaufender Hund einen Kater getötet. Etwa 20 Meter weiter wurde nur wenige Tage später ein Reh …
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt
Es ist ein Millionen-Projekt, das auf die Gemeinde Moorenweis zukommt: die Erweiterung des Kindergartens von derzeit fünf auf acht Gruppen sowie der Bau eines …
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt

Kommentare