Im Kreisel in Olching

Kradfahrer (16) prallt mit Autofahrer (18) zusammen

Maisach - Am Freitagabend gegen 20 Uhr kam es auf der Estinger Straße in Maisach zu einem Verkehrsunfall. Ein junger Autofahrer und ein noch jüngerer Kradfahrer krachten zusammen.

Der 16-jährige Fahrer des Leichtkraftrades war auf der Estinger Straße ortsauswärts unterwegs und wollte den dortigen Kreisverkehr geradeaus in Fahrtrichtung Olching durchfahren.

Als der 16-Jährige Kradfahrer bereits in den Kreisverkehr eingefahren war, nahm ihm aber ein 18-jähriger Führerscheinneuling, der seinerseits mit seinem Auto von der Straße „Am Strasserwinkel“ in den Kreisverkehr einfuhr, die Vorfahrt und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Kradfahrer stürzte dabei auf die Straße. Er zog sich bei dem Verkehrsunfall diverse Prellungen zu.

Sein Krad wurde gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. An beiden Fahrzeugen, sowie dem Verkehrszeichen, entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt.

tb 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Die letzte Nominierungsversammlung für die OB-Wahl am 7. Mai in Bruck ist vorbei. Die örtliche SPD stellt Fraktionsvorsitzenden Philipp Heimerl (27) auf. Die anwesenden …
27-Jähriger will Brucks jüngster OB werden
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
Sabrina und Oliver Brinkmann aus Fürstenfeldbruck sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ihr Hannes Xaver tat mit 3140 Gramm und einer Größe von 50 Zentimeter drei Tage …
Hannes Xaver aus Fürstenfeldbruck
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Fürstenfeldbruck - Ein Lkw hat am Donnerstag Vormittag auf der B2 im Kreisverkehr am Pucher Meer seinen Anhänger verloren. Die Straße musste gesperrt werden.
An der B2: Sattelschlepper verliert Auflieger
Deponie wird erweitert
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (AWB) will die Betriebsfläche auf der Deponie Jesenwang um rund 4500 Quadratmeter erweitern. Der Gemeinderat stimmte zu.
Deponie wird erweitert

Kommentare