+
Die alte Fußgängerbrücke über die Maisach zwischen dem Hauptort und Stefansberg wurde komplett neu gebaut.

Für 30 000 Euro

Nach 40 Jahren: Brücke über die Maisach erneuert

Die alte Fußgängerbrücke über die Maisach zwischen dem Hauptort und Stefansberg ist vor Kurzem erneuert worden. 40 Jahre ist es her, dass das das letzte Mal gemacht worden ist.

Maisach – „Die Statik entsprach einfach nicht mehr dem nötigen Standard“, erklärt Michael Müller von der Maisacher Firma Autokran Müller, die mit den Arbeiten beauftragt war. Für Fußgänger und Radlfahrer sei die Brücke zwar noch bedenkenlos zu benutzen gewesen, die Befahrung durch Winterräumfahrzeuge sei jedoch nicht mehr hundertprozentig sicher gewesen, so Müller.

Deshalb wurde die Brücke komplett neu gebaut. Mit einem speziellen Autokran wurde die lackierte Alukonstruktion eingehoben und der Belag aus Holzbrettern anschließend aufgeschraubt. Die Kosten betragen 30 000 Euro und wurden von der Gemeinde getragen.

von Stefanie Mayer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
Richtfest nach Kran-Unfall
Wohnraum schaffen und mit den Mieteinnahmen Gutes tun: Das ist das Ziel der Cyliax-Stiftung, die dafür erstmals in Germering ein Gebäude errichtet. Nun wurde Richtfest …
Richtfest nach Kran-Unfall

Kommentare