Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet

Schwerer Unfall nahe Spitzingsee-Skigebiet - Straße gesperrt - Helikopter gelandet
+
Das Foto entstand beim Spatenstich.

Bräustüberl stellt Imbissstand auf

Party auf der Maisacher Südumfahrung

  • schließen

Wie geplant finden vor der Verkehrsfreigabe zwei Tage der offenen Straße auf der Maisacher Südumfahrung statt: Am Wochenende, 15. und 16. Dezember, ist die Straße von 10 bis 15 Uhr für Fußgänger und Radfahrer zur Besichtigung offen. 

Maisach - Der Zugang ist ausschließlich über die Anschlussstelle Alte Brucker Straße (Sportplatz) möglich. Dort wird das Bräustüberl einen Imbissstand aufbauen. Autofahrer sind an diesem Wochenende noch ausgeschlossen. Die Verkehrsfreigabe erfolgt am Dienstag, 18. Dezember. Die beauftragte Firma hat die Markierungen übrigens aufbringen können, ohne vorher die Straße trocknen zu müssen. Damit hat sich die Gemeinde Kosten von bis zu 20 000 Euro gespart. Der Einsatz der Trocknungsmaschine hätte pro Tag 6000 Euro gekostet. Maximal drei Tage wäre das Gerät gebraucht worden. Der Spatenstich für die seit vielen Jahre geplante Straße war im März dieses Jahres erfolgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurios: Polizei sucht Unfallort
Beamte der Germeringer und der Münchner Polizei suchen derzeit einen Unfallort. Denn sie wissen, dass etwas passiert ist – aber nicht wo.
Kurios: Polizei sucht Unfallort
Auto hängt seit Monaten am Bahndamm - Halter erzählt absurde Geschichte
Am Bahndamm bei Fürstenfeldbruck hängt ein Auto - und der Polizei sind zunächst die Hände gebunden. Auch wenn die Erklärung des Halters irrsinnig ist.
Auto hängt seit Monaten am Bahndamm - Halter erzählt absurde Geschichte
Bei Brand Waffen entdeckt
Bei einem Brand in Germering haben Polizisten in einem Haus Waffen entdeckt. Der 80-jährige Besitzer hatte aber keine Waffenerlaubnis.
Bei Brand Waffen entdeckt
Konversion von Fursty in Absprache mit Kommunen
Bei der Konversion des Fliegerhorstes sollen die betroffenen Kommunen eng eingebunden werden. Das sagte Thomas Silberhorn, Staatssekretär im Verteidigungsministerium, …
Konversion von Fursty in Absprache mit Kommunen

Kommentare