+
Eine Treueprämie soll Erziehern unter die Arme greifen. 

Maisach

Personalmangel: Treue-Prämie für Erzieher soll helfen

  • schließen

Die CSU-Fraktion im Gemeinderat hat beantragt, eine Treue-Prämie für Kita-Mitarbeiter einzuführen. Träger stünden immer öfter vor dem Problem, Personal zu finden oder zu halten.

Maisach –  Wegen Personalmangel könnten sogar Gruppen geschlossen werden müssen. Mit der Einführung der Arbeitsmarktzulage sei Maisach im Landkreis einer der Vorreiter gewesen, so die CSU. Doch inzwischen haben einige Kommunen nachgezogen. „So sind wir wieder nur eine von vielen.“

Daher schlägt die CSU ein Bonusprogramm vor, das ein monatliches Extra von 100 Euro sei, eine Treueprämie von 1000 Euro für zehn Jahre oder 2000 Euro für 20 Jahre. Als Gegenfinanzierung zieht die CSU leicht erhöhte Elternbeiträge in Betracht. Denn am meisten profitieren von stabilen Verhältnissen würden ja Eltern und ihre Kinder.

Der Gemeinderat schickte sich an, in die Diskussion zu gehen. Doch Amtsleiter Peter Eberlein erinnerte daran, dass erst entschieden werden muss, ob die Verwaltung den Sachverhalt ausarbeiten soll. Sie soll, hieß es bei einer Gegenstimme. Eberlein wird in einer der nächsten Sitzungen Möglichkeiten darstellen und Kosten aufzeigen. Aus dem Gremium kam, man könne sich auch eine weitere Variante vorstellen: Nämlich, dass Kita-Mitarbeiter für Betreuungsplätze ihrer Kinder weniger bezahlen müssen.

Peter Aust (Unabhängige Bürger) fand den Vorstoß der CSU zu kurz gedacht. „Was ist mit den anderen?“, fragte er und meinte damit andere Berufsgruppen wie Pfleger, „die nicht sonderlich gut bezahlt werden“. Dann müsse man eine Treue-Prämie breiter auslegen.  

Lesen Sie auch: Ab sofort mehr Kontrollen - Hier wird in Putzbrunn am meisten gerast.

Dachau: Fahrgäste sitzen in S-Bahn fest - Für fast zweieinhalb Stunden ging gar nichts.

zag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Olchinger Firmen sorgen für Rekord-Steuereinnahmen
Das Rathaus vermeldet einen Rekord bei den Gewerbesteuereinnahmen: Mit 10,9 Millionen Euro liegt der Betrag eine Million über dem kalkulierten Wert. Das ergab der …
Olchinger Firmen sorgen für Rekord-Steuereinnahmen
Großprojekte spiegeln sich im Etat
Das neue Baugebiet Haspelmoor-Ost, die Erweiterung der Kläranlage und der Mittagsbetreuung sowie das neue Kinderhaus: Die Gemeinde Hattenhofen packt große Projekte an.
Großprojekte spiegeln sich im Etat
Bau-Unternehmer bewahrt historisches Brucker Haus vor dem Abriss - und hat Pläne
Es ist das Geburtshaus von Johann Baptist Stiglmaier, dem königlichen Erzgießer und Namenspaten des Stiglmaierplatzes in München. Jetzt sollte es abgerissen werden. Doch …
Bau-Unternehmer bewahrt historisches Brucker Haus vor dem Abriss - und hat Pläne
Steckerlfisch erobert stillen Feiertag
Jeder kennt die auf Holzspießen über offener Glut geröstete Köstlichkeit – jedoch eher von Volksfesten und Feiern. Doch Steckerlfisch erfreut sich inzwischen auch am …
Steckerlfisch erobert stillen Feiertag

Kommentare