+
Dieser Porsche ist im Graben gelandet.

Fahrer landet im Graben

Porsche geschrottet: 75.000 Euro Schaden

Maisach - Ein Münchner (52) hat auf der Straße von Maisach Richtung Stefansberg seinen Porsche geschrottet. Der Schaden wird auf 75.000 Euro geschätzt.

Wie die zuständige Olchinger Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Feiertag Christi Himmelfahrt gegen 13 Uhr. Der Mann war mit dem Boliden auf der Kreisstraße FFB1 unterwegs. Auf Höhe von Frauenberg kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front des Porsche in den Straßengraben. Dann drehte sich das Auto in der Luft und schlug nochmals auf: mit Front und Heck im Graben. Der Fahrer schaffte es aber, selbst auf dem Porsche auszusteigen.

Warum der Mann von der Spur abkam, wird derzeit ermittelt. Bei dem Unfall zog sich der Münchner ein Schleudertrauma und diverse Hämatome zu. Er wurde in die Kreisklinik gebracht. Den Schaden am Porsche schätzt die Polizei auf 75.000 Euro.

Die Straße war nur ganz kurz gesperrt: Als das Auto abgeschleppt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Bruckerin (20) baut Unfall mit 2 Promille
Mit zwei Promille Alkohol im Blut hat eine junge Frau aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck am frühen Sonntagmorgen einen Unfall auf der A99 verursacht.
Bruckerin (20) baut Unfall mit 2 Promille
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung

Kommentare