+
Radfahrer bei Dunkelheit: Beispielfoto

In Gernlinden

Radler ohne Licht von Auto erfasst

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Fahrradfahrer (28) am Freitagabend verletzt worden. Der 28-Jährige trug keinen Helm. Sein Rad war unbeleuchtet.

Die Lenkerin des Ford Focus wollte kurz vor 23 Uhr aus der Merianstraße kommend gerade aus weiter in die Graf-Toerring-Straße fahren. Dabei übersah sie den 28-Jährigen, der mit seinem Rad auf der Brucker Straße in Richtung Fußgängerüberweg rollte.

Wie die Polizei berichtet, war das Rad nicht nur unbeleuchtet. Der 28-Jährige Gernlindner fuhr auch auf dem Gehweg. Beim Zusammenstoß mit dem Ford Focus erlitt der 28-Jährige eine Kopfplatzwunde, eine Schädelprellung und eine Prellung an der Hand. Zur weiteren Untersuchung wurde er ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht. Am Auto wurde der vordere Stoßfänger beschädigt. Die Reparatur dürfte etwa 1000 Euro kosten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Linda aus Olching
Familie Wieser aus Olching ist jetzt zu fünft. Kürzlich erblickte Linda das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog das Mäderl 3700 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Die …
Linda aus Olching
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Fürstenfeldbruck – Voraussichtlich am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl …
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Carlotta aus Fürstenfeldbruck
Isabel und Florian Madlener aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Carlotta (3220 Gramm, 49 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das …
Carlotta aus Fürstenfeldbruck

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare