+
Unter den vielen Gratulanten bei Roland Müller (M.) reihten sich die örtlichen CSU-Vorsitzenden Christian Kemether und Silvia Heitmeir ein, um dem Ehrenmitglie d die Glückwünsche zu überbringen. 

Geburtstag

Runde Sache: Maisachs Vize- Bürgermeister wird 70

Pünktlich mit dem Jahreswechsel hat Maisachs Vize-Bürgermeister Roland Müller seinen 70. Geburtstag gefeiert. 

Maisach- Unter die zahlreichen Gratulanten reihten sich vom CSU-Ortsverband auch der Vorsitzende Christian Kemether und seine Stellvertreterin Silvia Heitmair ein, um dem Ehrenmitglied die Glückwünsche des Ortsverbandes zu übermitteln.

Seit 1996 sitzt Roland Müller im Gemeinderat, seit 2000 ist er auch Volksfestreferent der Großgemeinde. „Im Rahmen der 1200-Jahr-Feier hat er den Festzug hauptsächlich mitorganisiert“, würdigt Bürgermeister Hans Seidl die Verdienste seines Stellvertreters. Müller sei darüber hinaus ein sehr geselliger Mensch, der viel bei den Vereinen unterwegs ist. Hinsichtlich der Zusammenarbeit mit seinem Stellvertreter verweist Seidl auf dessen hohe Loyalität. „Das macht meinen Job auch leichter.“

Doch nicht nur seine Fraktionskollegen sind voll des Lobes für Müller. Ex-Bürgermeister Gerhard Landgraf (Freie Wähler), unter dem Müller in der Zeit von 2002 bis 2008 auch schon als Vize-Bürgermeister fungierte, bezeichnet ihn als „ganz liebenswürdigen Menschen“, der Gott und die Welt im Landkreis und darüber hinaus kenne. Über die gemeinsamen Jahre im Rathaus sagt er: „Wir haben prima zusammengearbeitet. Es war eine tolle Zeit.“ Vor allem die Verlässlichkeit sei es gewesen, so Landgraf weiter, die er an seinem damaligen Stellvertreter so geschätzt hat.(seo)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Sehen Sie das Video der Pressekonferenz.
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Am Dienstagabend ist es erneut zu tumultartigen Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Brucker Fliegerhorst gekommen. Beobachter sprechen vom heftigsten Einsatz …
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Die Gemeinde plant weiter neue Räume für die Kita-Kinder und die Grundschüler. Es soll einen Anbau an die Grundschule und ein separates Gebäude für Kindergarten- und …
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden
Im Gemeinderat mehren sich die Stimmen, die ein Ende der teils öffentlich geführten Auseinandersetzung mit dem Sprecher der Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt des …
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden

Kommentare