Beim Münchner Stadtlauf: Rosemarie Wollenweber (77) sagt, „man muss sich Ziele setzen“. Foto: tb

Maisach/München

Schnelle Austrägerin

Maisach/München – Seit bald 40 Jahren arbeitet Rosemarie Wollenweber als Zeitungsträgerin beim Merkur. Jetzt hat sie eine zusätzliche Herausforderung gesucht.

Nachdem ihre Tochter immer wieder Halbmarathons absolviert, dachte sich die 77-Jährige: Das kann ich auch. Die Maisacherin also nahm unlängst in der Altersklasse 75 am Münchner Stadtlauf teil. Gut, ein Halbmarathon wurde es nicht direkt, aber immerhin: Die 77-Jährige, die auch im Merkur-Trägerrat sitzt, absolvierte die Distanz über fünf Kilometer in 55,42 Minuten. „Andere waren zwar schneller, aber das macht nichts. Es hat Spaß gemacht“, sagt Rosemarie Wollenweber.  st

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamten in der Region setzt sich fort. Insgesamt 21 telefonische Betrugsversuche dieser Art wurden der Kriminalpolizei …
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker

Kommentare