Es entstehen 910 Quadratmeter für Räume

Anbau an Maisacher Schulhaus kostet 2,7 Millionen

Maisach – Jetzt liegen nicht nur Pläne, sondern auch Zahlen auf dem Tisch.

Die Erweiterung der Grundschule in Maisach um einen Anbau für die Mittagsbetreuung und zusätzliche Schulräume wird geschätzt 2,7 Millionen Euro kosten. Das wurde im Gemeinderat bekannt gegeben, der mit der Objektplanung einstimmig das Architekturbüro beauftragt hat, das derzeit für die Erweiterung des Kinderhauses Maisach-Ost verantwortlich ist.

Gebaut wird auf dem rund 930 Quadratmeter großen Gemeindegrund an der Riedlstraße 6. Es entstehen Geschossflächen von 910 Quadratmetern. Das Haus alleine wird auf etwa zwei Millionen Euro geschätzt, dazu kommen Kosten für ein neues Stuhllager an der Aula (40 000 Euro), für Abriss und Rodung (38 000 Euro), die Außenanlagen (65 000 Euro) Ausstattung von Küche und Garderobe (55 000 Euro), das Architektenhonorar (193 000 Euro) und Baunebenkosten.

Die Gemeinde liegt knapp unter dem Schwellenwert, der eine europaweite Ausschreibung nötig gemacht hätte. Das geplante Raumprogramm wird derzeit mit der Regierung abgeklärt.  

zag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Maisach: Gebühren für Kindergartensteigen
Maisach - Die Kindertagesstätten in Maisach werden bald teurer. Denn die Kosten für die Gemeinde steigen jedes Jahr – während die Eltern prozentual immer weniger zahlen.
In Maisach: Gebühren für Kindergartensteigen
Benno aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum Umzug seiner Eltern Andrea Koppius und Olaf Dernbach nach Fürstenfeldbruck hatte auch Baby Benno Umzugspläne: Er zog quasi aus dem Bauch seiner Mama aus. …
Benno aus Fürstenfeldbruck
Er lag nachts im Garten: Polarforscher erschreckt Nachbarin
Gernlinden - Hilfe, jemand liegt tot im Nachbarsgarten! So hat sich am Samstagabend bei Eiseskälte eine 27-Jährige aus Gernlinden bei der Polizei gemeldet. Doch der …
Er lag nachts im Garten: Polarforscher erschreckt Nachbarin
Erstes Filmfestival im Kino-Center
Germering - Der in Germering ansässige Münchner Film- und Videoclub (MFVC) richtet am 4. und 5. Februar das Landesfilmfestival für Oberbayern und Schwaben aus. Es findet …
Erstes Filmfestival im Kino-Center

Kommentare