Es entstehen 910 Quadratmeter für Räume

Anbau an Maisacher Schulhaus kostet 2,7 Millionen

Maisach – Jetzt liegen nicht nur Pläne, sondern auch Zahlen auf dem Tisch.

Die Erweiterung der Grundschule in Maisach um einen Anbau für die Mittagsbetreuung und zusätzliche Schulräume wird geschätzt 2,7 Millionen Euro kosten. Das wurde im Gemeinderat bekannt gegeben, der mit der Objektplanung einstimmig das Architekturbüro beauftragt hat, das derzeit für die Erweiterung des Kinderhauses Maisach-Ost verantwortlich ist.

Gebaut wird auf dem rund 930 Quadratmeter großen Gemeindegrund an der Riedlstraße 6. Es entstehen Geschossflächen von 910 Quadratmetern. Das Haus alleine wird auf etwa zwei Millionen Euro geschätzt, dazu kommen Kosten für ein neues Stuhllager an der Aula (40 000 Euro), für Abriss und Rodung (38 000 Euro), die Außenanlagen (65 000 Euro) Ausstattung von Küche und Garderobe (55 000 Euro), das Architektenhonorar (193 000 Euro) und Baunebenkosten.

Die Gemeinde liegt knapp unter dem Schwellenwert, der eine europaweite Ausschreibung nötig gemacht hätte. Das geplante Raumprogramm wird derzeit mit der Regierung abgeklärt.  

zag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lesen lernen in der Berufsschule
Fehlende Kenntnisse der deutschen Sprache bleiben ein großes Problem bei der Integration von Flüchtlingen in der Berufsschule. 
Lesen lernen in der Berufsschule
Maisacher fährt aufs Mittelmeer, um Flüchtlinge zu retten
Über 100 Menschen auf einem kleinen Schlauchboot, kaum Wasser, wenig Verpflegung: Immer wieder geraten Flüchtlinge auf dem Mittelmeer in Seenot. Viele ertrinken. Manfred …
Maisacher fährt aufs Mittelmeer, um Flüchtlinge zu retten
Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bis nach Mammendorf hinein zogen gestern Nachmittag Rauchwolken und Brandgeruch, als etwa 800 Meter außerhalb des Ortes eine landwirtschaftliche Strohballenpresse in …
Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Das Brucker Altstadtfest geht in die 21. Runde. Neu ist unter anderem die Festbeleuchtung. Der Innenstadtbereich ist ab heute Vormittag für drei Tage gesperrt. Bruck …
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht

Kommentare