+
Beispielfoto

Die Polizei greift ein 

Schwarzfischer am Kiessee in Gernlinden

Ein Mann aus Gernlinden hat am Samstagvormittag versucht, am Kiessee zu angeln. Eine Berechtigung dazu hatte er nicht.

Gernlinden - Ein Zeuge wurde auf den Mann osteuropäischer Abstammung mit Wohnsitz in Gernlinden aufmerksam und rief die Polizei. Die Beamten konnten den Mann tatsächlich mit einer Angel am Kiessee antreffen. Einen Fang hatte er noch nicht gemacht, er konnte aber auch keinerlei Berechtigungspapiere vorweisen. Laut Polizei erhält er nun eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls und wegen eines Verstoßes gegen das bayerische Fischereigesetz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Wohl kaum einer hat mehr Kneipen in Bruck geführt als Toni Vulakovic. 45 Jahre lang war der gebürtige Kroate Wirt in der Kreisstadt. Zum Jahresende ist aber definitiv …
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Spielplätze teils gesperrt
Derzeit werden in Maisach alle Spielplätze geprüft.
Spielplätze teils gesperrt
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Im Speckgürtel um München herrscht Wohnungsnot. Trotzdem müssen viele Bauherren oft lange auf ihre Genehmigungen warten. Diese Wartezeit will die Regierung nun auf …
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?
Wird die neue Maisacher Südumfahrung nachts für Auto-Rennen genutzt? Diese Frage stellte Evi Huttenloher (CSU) im Gemeinderat.
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?

Kommentare