Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.11 Uhr ohne Strom.

Bei Erdarbeiten Kabel beschädigt

Stromausfall in Maisach und Gernlinden

  • schließen

Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.

Maisach/Gernlinden - Plötzlich ging nichts mehr im Hauptort und im Ortsteil. Mitarbeiter des Bayernwerks aus Unterschleißheim rückten an und suchten nach der Ursache für den Stromausfall. Sie kontrollierten Trafostation für Trafostation.

Es stellte sich heraus, dass bei Erdarbeiten auf einem Privatgrundstück an der Ganghoferstraße in Gernlinden (zwischen Hausnummer 30 bis 45) ein Kabel beschädigt worden war. In manchen Straßenzügen waren in der Folge nur einige Häuser vom Netz, in anderen war es komplett „dunkel“. Sicher betroffen waren die Bahnhof-, Riedl-, Edelweiß-, Kandler-, Frauen-, Arnika-, Feld-, Mühlfeld-, Bräuhaus-, Gernlindner-, Überacker- und Pfingstrosenstraße sowie der Strasserwinkel in Maisach. In Gernlinden die Ganghoferstraße. Diese Fehlermeldungen sind zumindest beim Bayernwerk eingegangen, was aber nicht heißt, dass auch weitere Anschlüsse betroffen gewesen sein könnten, wie ein Sprecher betont. In der Zweigstraße zum Beispiel musste ein Geburtstagskaffeekränzchen ohne Kaffee auskommen, wie eine Frau auf Facebook schrieb. Nachdem der Fehler gefunden war, gingen nach und nach Privatkunden und Firmen wieder an Netz. Die Vollversorgung war um 15.52 Uhr gesichert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jori aus Fürstenfeldbruck
Janine Zuflücht und Hendrik Mehlhorn aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr viertes Kind. Wieder wurde es ein Junge: Jori kam mit einem Geburtsgewicht von 3700 Gramm …
Jori aus Fürstenfeldbruck
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Um die Finanzen der Gemeinde Kottgeisering ist es gut bestellt. Kämmerin Kerstin Heldeisen berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von einer „erfreulichen …
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Jahnstraße: Parken bleibt verboten
Das Halteverbot in der Althegnenberger Jahnstraße bleibt bestehen – so lange es dort einen Gehweg gibt. Die von Anwohnern geforderte Tempo-30-Zone lässt dagegen auf sich …
Jahnstraße: Parken bleibt verboten
Wohncontainer werden angeliefert
Die Anlieferung von acht Containern für die Obdachlosenunterkunft an der Schmiedstraße 21 wird am Freitag, 15. Dezember, zu Verkehrsbehinderungen führen.
Wohncontainer werden angeliefert

Kommentare