Beispielfoto

Kleines Jubiläum

Zuschuss für Schäferstammtisch

Der Maisacher Schäferstammtisch lädt heuer im Rahmen der Festwoche zur 35. Schaf- und Ziegenprämierung. 

Maisach – Zusätzlich findet ein Jungzüchterwettbewerb statt. Dazu werden 60 bis 70 Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Südtirol sowie ihre Begleiter anreisen.

Da diese Veranstaltung für den kleinen Verein eine finanzielle Herausforderung darstelle, so die Verantwortlichen des Schäferstammtischs, hoffe man auf einen gemeindlichen Zuschuss zur Schafschau. Für die Teilnahme am Jungzüchterwettbewerb erhalte jedes Kind und jeder Jugendliche eine Glocke. Insgesamt kostet das rund 6000 Euro. Diesen Betrag könne die Kommune stiften, so der Verein.

So viel machte der Gemeinderat nicht locker. Doch weil erstmals ein Jungzüchterwettbewerb in Maisach stattfindet und um das kleine Jubiläum zu würdigen, gab das Gremium mehr frei als die von der Verwaltung vorgeschlagenen 500 Euro plus die anfallenden Auf- und Abbaukosten durch den Bauhof. Der Schäferstammtisch erhält 1000 Euro und muss sich um die Bauhofkosten bis zu einer Grenze von 1500 Euro keine Sorgen machen.  (zag)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehepaar gerätvöllig aus der Bahn
Ein völlig aus der Bahn geratenes Ehepaar beschäftigt Gerichte, Polizei und den gesetzlichen Betreuer. Die Situation droht zu eskalieren. Bei den Nachbarn liegen die …
Ehepaar gerätvöllig aus der Bahn
Piratengeschichten aus dem Schulheft
Stift und Heft sind seine Werkzeuge: Der passionierte Hobby-Schriftsteller Thomas Monkowski aus Türkenfeld schreibt seit seiner Kindheit Geschichten und Romane – auf …
Piratengeschichten aus dem Schulheft
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
Die SPD in Gröbenzell beklagt, dass diverse Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet worden sind. Es wurde Anzeige erstattet.
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige

Kommentare