Erfolg für Bier aus der Region

Maisacher Bock erhält Medaille

Maisach - Mehr als 700 Biere aus 22 Nationen wurden in diesem Jahr beim 3. Meiningers International Craft Beer Award von einer 76-köpfigen Expertenjury verkostet.

 Beim Wettbewerb können maximal 40 Prozent der Biere Medaillen bekommen. Diese Hürde hat der „Maisacher Bock“ der Brauerei Maisach gemeistert. Er wurde für seine „außergewöhnliche Aromatik“ mit einer Goldmedaille prämiert. Insgesamt haben 281 Craft Biere eine Medaille erhalten, davon 109 Gold.

Für den Hellen Bock setzt die Brauerei Maisach nur die Vorderwürze ein – den ersten Teil des Brauprozesses also, der die gesamte Fülle der Malz-Aromen enthält. Im Anschluss wird es mit drei verschiedenen Hopfen-Sorten veredelt. Der 2016er Sud ist inzwischen übrigens ausgetrunken, wie die Brauerei berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamten in der Region setzt sich fort. Insgesamt 21 telefonische Betrugsversuche dieser Art wurden der Kriminalpolizei …
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker

Kommentare