Erfolg für Bier aus der Region

Maisacher Bock erhält Medaille

Maisach - Mehr als 700 Biere aus 22 Nationen wurden in diesem Jahr beim 3. Meiningers International Craft Beer Award von einer 76-köpfigen Expertenjury verkostet.

 Beim Wettbewerb können maximal 40 Prozent der Biere Medaillen bekommen. Diese Hürde hat der „Maisacher Bock“ der Brauerei Maisach gemeistert. Er wurde für seine „außergewöhnliche Aromatik“ mit einer Goldmedaille prämiert. Insgesamt haben 281 Craft Biere eine Medaille erhalten, davon 109 Gold.

Für den Hellen Bock setzt die Brauerei Maisach nur die Vorderwürze ein – den ersten Teil des Brauprozesses also, der die gesamte Fülle der Malz-Aromen enthält. Im Anschluss wird es mit drei verschiedenen Hopfen-Sorten veredelt. Der 2016er Sud ist inzwischen übrigens ausgetrunken, wie die Brauerei berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare