Erfolg für Bier aus der Region

Maisacher Bock erhält Medaille

Maisach - Mehr als 700 Biere aus 22 Nationen wurden in diesem Jahr beim 3. Meiningers International Craft Beer Award von einer 76-köpfigen Expertenjury verkostet.

 Beim Wettbewerb können maximal 40 Prozent der Biere Medaillen bekommen. Diese Hürde hat der „Maisacher Bock“ der Brauerei Maisach gemeistert. Er wurde für seine „außergewöhnliche Aromatik“ mit einer Goldmedaille prämiert. Insgesamt haben 281 Craft Biere eine Medaille erhalten, davon 109 Gold.

Für den Hellen Bock setzt die Brauerei Maisach nur die Vorderwürze ein – den ersten Teil des Brauprozesses also, der die gesamte Fülle der Malz-Aromen enthält. Im Anschluss wird es mit drei verschiedenen Hopfen-Sorten veredelt. Der 2016er Sud ist inzwischen übrigens ausgetrunken, wie die Brauerei berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare