Es grünt so grün auf den Sheltern. Bald sollen hier Autos von BMW fahren. Foto: archiv

Maisachs Fursty-Konzept: Bund Naturschutz ruft die EU an

Maisach - Die Flieger sind praktisch erledigt, jetzt gerät das Maisacher Fursty-Konzept immer mehr unter Beschuss.

Beim Bund Naturschutz (BN) jedenfalls stößt die Zerstörung großer Naturschutzflächen vor allem durch BMW und Traber auf nachhaltige Kritik. Weil die Flora-Fauna-Habitat-Flächen (FFH) einst als europaweit schützenswert gemeldet wurden, will sich der BN an die EU-Kommission wenden.

Eine der zentralen Aussagen der Stellungnahme zum Bebauungsplan der Gemeinde: Maisach hat nie die Alternative geprüft, das Areal einfach nur so zu lassen wie es ist. Der Bund Naturschutz lehne zwar eine fliegerische Nutzung des Areals strikt ab. „Jedoch kann dies alles keine Rechtfertigung für einen derartig großflächigen Eingriff in europäisches Schutzgebiet sein“, heißt es.

Es werde so getan, als ob für das Gelände zwingend irgendeine Nachfolgenutzung gefunden werden müsste. Dies sei aber nicht der Fall. BMW und Traber könnten zudem genauso gut wo anders unterkommen.

Die Naturschützer kritisieren außerdem die Planungen zu den Ausgleichsflächen. Diese sollen im Mallertshofener Holz bei Garching (Kreis München) gefunden werden, die ihrerseits bereits unter Schutz stehen. „Wir halten es für nicht im Sinne der FFH-Richtlinien, eine derart großflächige Kohärenzmaßnahme in einem anderen FFH-Gebiet durchzuführen“, heißt es in dem Schreiben. Konkret also: Es wird ein FFH-Gebiet zerstört, aber kein neues geschaffen. Und der Ausgleich erfolgt auf Flächen, die schon geschützt sind. Was wie Naturschutz im Quadrat klingt, hat real die Verringerung geschützter Flächen zur Folge.

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare