+
Erst hatte eine 14-Jährige auf dem Mammendorfer Volksfest sich betrunken. Dann rastete das Mädchen dermaßen aus, dass selbst seine Mutter Angst vor ihm bekam.

Nach dem Volksfest

14-Jährige rastet komplett aus

Mammendorf - Erst hatte sich eine 14-Jährige auf dem Mammendorfer Volksfest betrunken. Dann rastete das Mädchen dermaßen aus, dass selbst seine Mutter Angst bekam.

Die 14-Jährige war dem Sicherheitsdienst auf dem Volksfest aufgefallen, weil sie stark betrunken war. Die daraufhin alarmierte Polizei nahm das Mädchen zur Dienststelle mit und verständigte dessen Mutter, es abzuholen.

Doch auf der Inspektion rastete die 14-Jährige komplett aus. Sie brüllte und schlug so um sich, dass die Mutter Angst bekam und sie nicht mehr mit nach Hause nehmen wollte. Schließlich wurde das Mädchen in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare