+
 

Hubschrauber im Einsatz

16-Jähriger vermisst: Suche am Mammendorfer See

Mammendorf - Aufregung am Mammendorfer See: Am Donnerstag gegen 23.40 Uhr alarmierten Jugendliche die Rettungskräfte, weil sie ihren Freund aus dem östlichen Landkreis nicht auffinden konnten.

Daraufhin rückten die Wasserwacht Mammendorf, die Schnelleinsatzgruppe der Wasserrettungseinheiten aus den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Mering sowie die Feuerwehr Mammendorf mit Kreisbrandinspektion zur Vermisstensuche aus. 

Sie suchten den Uferbereich sowie den Zeltplatz ab. Im Wasser wurde nicht gesucht, da es konkrete Hinweise darauf gab, dass der Jugendliche nicht in den See gegangen war. Deshalb wurde lediglich ein Boot zu Wasser gelassen, das das Ufer abfuhr. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Suche aus der Luft.

Schließlich griffen Beamte den 16-Jährigen am Bahnhof Esting auf. Der Einsatz wurde gegen 1.30 Uhr beendet. Einen Zusammenhang mit dem Kornkreis habe die Suche nicht gehabt, so die Einsatzkräfte mit einem Augenzwinkern.

vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Über 300 alte Fotos und Ansichtskarten hat sie inzwischen beisammen, aber Allings Gemeindearchivarin Andrea Binder hofft, dass auf manchem Dachboden noch mehr …
Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
In den letzten Jahren war es still geworden um die Volkshochschule (VHS) in Moorenweis. Da der ehemalige Leiter sich aus Altersgründen kaum noch kümmern konnte, schlief …
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
Der SV Germering bietet genau 13 Sportarten an. Im 50. Jahr seines Bestehens sieht man das als Glückszahl und solide Basis für die Zukunft.
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
CSU-Stadtrat hört auf
Der Olchinger CSU-Stadtrat Herbert Schalk wird sein Amt zur nächsten Sitzung des Gremiums niederlegen. 
CSU-Stadtrat hört auf

Kommentare