+
Gäste beim Electric Summer.

Mammendorf

Ausgelassene Partystimmung auf dem „Electric Summer“-Festival

Die Premiere des ersten „Electric Summer“-Festivals in Mammendorf ist laut dem Veranstalter Manuel Mrasek mehr als geglückt.

Mammendorf -  „Die Stimmung war bei bestem Wetter großartig.“ Etwas über 3000 Besucher strömten am Samstag auf das Gelände des Mammendorfer Freibads. Dort erwarteten die Feierwütigen ganze fünf Stages (Bühnen). Auf der Main-Stage brachte vor allem Stargast und Loverparade-Gründer Dr. Motte die Stimmung zum Kochen. Neben ihm traten noch 13 weitere DJs auf. Auch für die regionalen Künstler gab es einen Platz sich zu präsentieren. Sie durften auf der Flex-Stage ihr Können zeigen. Ein weiteres Highlight war die Pool-Stage, bei der sich die Feiernden im Wasser abkühlen konnten. Zur Stärkung waren einige Foodtrucks vor Ort. Sie verkauften Pizza, Burger und verschiedene, süße Snacks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fursty: Probleme mit neuem Schwung lösen
Nach dem Abzug der Bundeswehr wird der Fliegerhorst zu einem Stadtviertel von Fürstenfeldbruck. Da ein Mix aus Wohnen und Arbeiten entstehen soll, setzt die Stadt auch …
Fursty: Probleme mit neuem Schwung lösen
So kommen die Radler ins Neubaugebiet
Das neue Wohn- und Gewerbegebiet an der Augsburger Straße soll über den Hochrainweg für Radfahrer erschlossen werden. Er soll entsprechend ausgebaut werden.
So kommen die Radler ins Neubaugebiet
So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Richtig essen will gelernt sein
Das leibliche Wohl der eigenen Kinder ist jedem Elternteil wohl das Wichtigste. Dennoch stiften Berichte zur richtigen Ernährung von Kindern oft Verwirrung bei den …
Richtig essen will gelernt sein

Kommentare