Eine Baustelle in Mammendorf sorgte am Montagabend für Chaos auf der B 2. 

Mammendorf 

B 2: Baustellenampel bremst West-Pendler aus

  • schließen

Autofahrer müssen sich auf dem Westast der B2 auf Beeinträchtigungen einstellen: In Mammendorf wird gebaut, daher wird die Bundesstraße im Ort immer wieder halbseitig gesperrt.

Mammendorf –  Am Montag brach unvermittelt das Chaos über die B 2 in und vor Mammendorf herein: Eine Ampel stoppte den Verkehr mitten im Ort etwa auf Höhe der früheren Molkerei. Im Berufsverkehr staute sich die Blechlawine weit zurück. Zeitweise ging gar nichts mehr.

Etliche Autofahrer wendeten auf der Bundesstraße, um einen Schleichweg zu finden. Das Wenden war weniger gefährlich als es klingt: Denn es gab ja kaum Gegenverkehr. Ganz offenkundig war die Ampelschaltung nicht so gewählt worden, dass sie dem Verkehrsstrom im Berufsverkehr Richtung Augsburg gerecht werden konnte.

Landratsamt erteilt Genehmigung

Tatsache ist , dass das Landratsamt als zuständige Straßenverkehrsbehörde einem Bauunternehmer die halbseitige Sperrung genehmigt hat. Rund zwei Monate wird die Bundesstraße – je nach Bedarf – immer zwischen 8 und 19 Uhr halbseitig dicht gemacht.

Grund sind Arbeiten an Wasserleitungen und Hausanschlüssen. Dem Unternehmer wurde auferlegt, die Ampel bedarfsgerecht zu schalten. Sprich: Rücksicht darauf zu nehmen, dass morgens mehr Leute Richtung Bruck fahren und abends mehr Richtung Augsburg.

Ampeln rücken näher zusammen

Am Montag sei die Sperrung besonders umfangreich gewesen, erklärte Karl Stecher vom Landratsamt am Dienstag auf Nachfrage. Denn zu diesem Zeitpunkt wurde die Fahrbahn auf einer Länge von rund 100 Metern abgefräst. Daher standen die Ampeln entsprechend weit von einander entfernt, entsprechend lange war die Phase, in der beide Seiten rot hatten.

Das soll sich jetzt aber ändern: Die Ampeln rücken näher zusammen, was die Situation entspannen soll. „Wir hoffen, dass der Verkehr dann besser abfließt“, sagte Stecher, der die Lage auf der B2 am Montag als „Drama“ bezeichnete.

Allerdings betont er, dass die Arbeiten nun mal notwendig seien. Er rechnet damit, dass sich die Situation einpendelt.  st

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kämmerei zieht in altes Polizeigebäude
Gröbenzell hat derzeit ein Übergangsrathaus in der Danziger Straße. Eine Zeit wird das noch so bleiben. Der Rathausneubau ist noch längst nicht fertiggestellt. Die …
Kämmerei zieht in altes Polizeigebäude
Neu arrangierte Beatles-Songs begeistern Theater-Publikum
Vier Frauen und die Musik der Beatles – in „All you need is love“, der aktuellen Produktion der Neuen Bühne Bruck (NBB), ergibt das eine höchst gelungene Mischung.
Neu arrangierte Beatles-Songs begeistern Theater-Publikum
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Wohl kaum einer hat mehr Kneipen in Bruck geführt als Toni Vulakovic. 45 Jahre lang war der gebürtige Kroate Wirt in der Kreisstadt. Zum Jahresende ist aber definitiv …
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Spielplätze teils gesperrt
Derzeit werden in Maisach alle Spielplätze geprüft.
Spielplätze teils gesperrt

Kommentare