+

Am Mammendorfer Bahnhof

Ein Fahrgast bei Bus-Crash leicht verletzt

Wohl aufgrund eines gesundheitlichen Problems hat der Fahrer eines Linienbusses am Dienstag Abend am Bahnhof in Mammendorf die Kontrolle über sein Gefährt verloren. 

Mammendorf - Der Bus krachte gegen ein Baum. Ein Fahrgast wurde bei dem Crash leicht verletzt. Der Busfahrer war auf dem Weg zum S-Bahnhof, im Bus waren außer ihm noch zwei Fahrgäste. Wie der Fahrer später gegenüber der Polizei sagte, sei ihm plötzlich schwarz vor Augen und schwindelig geworden. Der Bus kam unterhalb der Brücke an der Kreisstraße FFB 2 von der Fahrbahn ab, rutschte eine kleine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Bei dem Crash erlitt einer der Fahrgäste eine Prellung am Handgelenk. Der Busfahrer und der zweite Fahrgast blieben unverletzt. Die Feuerwehr Mammendorf betreute die Fahrgäste, bis der Rettungsdienst kam und sicherte die Einsatzstelle ab. Ein Abschleppdienst musste den Bus aus dem Graben ziehen. Die Wehr war mit 19 Leuten und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Repair-Café beendet Sommerpause
Das Repair-Café nimmt seinen Betrieb wieder auf. Am Samstag, 29. September, ist es nach der Sommerpause zum ersten Mal wieder geöffnet. 
Repair-Café beendet Sommerpause
Wünsche der Senioren sollen erhört werden
5300 Bürger, die über 65 Jahre alt sind, leben in Gröbenzell, verriet Bürgermeister Martin Schäfer bei der Seniorenbürgerversammlung. 
Wünsche der Senioren sollen erhört werden
Wo Bildung mehr als ein Sprachkurs ist
Seit einem halben Jahrhundert gibt es das Bildungsangebot des Puchheimer Podiums. Dass sich dafür evangelische und katholische Kirche zusammentaten, war damals unerhört. …
Wo Bildung mehr als ein Sprachkurs ist
Zusammen sitzen sie seit 80 Jahren im Stadtrat
Sie bringen über acht Jahrzehnte politische Erfahrung mit. Ulrich Schmetz (SPD) und Klaus Wollenberg (FDP) sitzen seit 40 Jahren im Stadtrat.
Zusammen sitzen sie seit 80 Jahren im Stadtrat

Kommentare