Freibad: Der September reißt es raus

Mammendorf – Trotz des wetterbedingt eher mäßigen Beginns der Badesaison im Mai und Juni haben heuer bis zum 16. September 86 409 Gäste das Mammendorfer Freibad besucht.

Über 12 000 Besucher kamen allein im September – rund 3000 davon in den vier Tagen der Saisonverlängerung. Das sei mit Abstand der bestbesuchte September seit vielen Jahren gewesen, berichtet das Landratsamt. Die Gesamtzahl der Besucher liege damit um rund 10 000 höher als der Durchschnittswert seit 2010. Als absoluter Spitzentag ist der 10. Juli mit 5275 Besuchern zu verzeichnen. Insgesamt sei die Saison als sehr positiv zu bewerten. Sehen lassen könne sich auch das seit August bestehende neue Sanitärgebäude am Jugendzeltplatz. Neben Duschen und Toiletten gibt es hier einen Geschirrwaschplatz, Kühlschrankraum, Waschmaschine samt Trockner.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pietätlose Facebook-Debatte: Malinas Freundin zieht sich zurück
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Pietätlose Facebook-Debatte: Malinas Freundin zieht sich zurück
Kein gutes Haar am Supermarkt gelassen
Kein Getränkemarkt, falsch angeordnete Parkplätze, Verkehrslärm für die Nachbarn: Kein gutes Haar ließ Christian Strasdat (GE) im Gemeinderat an der Planung für den …
Kein gutes Haar am Supermarkt gelassen
Wunsch nach Radweg
Einen Radweg von Grafrath nach Etterschlag wünschte sich Susanne Linder im Gemeinderat. „Die Strecke ist lebensgefährlich“, sagte die Grafratherin im Rahmen der …
Wunsch nach Radweg
Flora, Fauna und Furthmühle: Naturfotografin stellt aus
Unberührte Natur – keine Pestizide oder Kunstdünger belasten die Umgebung um die Furthmühle. Dies ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Spätestens nach den …
Flora, Fauna und Furthmühle: Naturfotografin stellt aus

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare