Aus luftiger Höhe den Kornkreis bewundern: Das geht vorerst nicht mehr. Die Hebebühne ist kaputt. 

Mammendorf 

Kornkreis: Hebebühne kurzzeitig kaputt 

Mammendorf - Neues vom Mammendorfer Kornkreis: Ausgerechnet vor dem Wochenende, an dem ein Rekordansturm  erwartet wird, hat die Hebebühne schlapp gemacht, die Besucher zwecks besseren Rundblicks in die Höhe gehievt hat.

+++ Update: Wie unserer Onlineredaktion mitgeteilt wurde, funktioniert die Hebebühne wieder. 

Mit dieser Hebebühne konnte man sich in die Höhe hieven lassen. 

Der kleine technische Defekt wird derzeit repariert, sagt Bauer Josef Huber, auf dessen Feld sich der Kornkreis befindet. Ob und wann der Kran mit der Plattform wieder zum Einsatz kommt, ist ungewiss. 

Dafür gab es auch am Freitag etwas Neues auf dem Gelände hinterm Mammendorfer See: Es wurden Ansichtskarten von dem riesigen Ornament im Weizenfeld angeboten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein gutes Haar am Supermarkt gelassen
Kein Getränkemarkt, falsch angeordnete Parkplätze, Verkehrslärm für die Nachbarn: Kein gutes Haar ließ Christian Strasdat (GE) im Gemeinderat an der Planung für den …
Kein gutes Haar am Supermarkt gelassen
Wunsch nach Radweg
Einen Radweg von Grafrath nach Etterschlag wünschte sich Susanne Linder im Gemeinderat. „Die Strecke ist lebensgefährlich“, sagte die Grafratherin im Rahmen der …
Wunsch nach Radweg
Flora, Fauna und Furthmühle: Naturfotografin stellt aus
Unberührte Natur – keine Pestizide oder Kunstdünger belasten die Umgebung um die Furthmühle. Dies ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Spätestens nach den …
Flora, Fauna und Furthmühle: Naturfotografin stellt aus
Laienblasorchester geht neue Wege
Musikalisches Neuland betritt die Blaskapelle Maisach heuer mit zwei Passionskonzerten. In Gernlinden und in Fürstenfeldbruck spielt das Orchester die „Markus-Passion“ …
Laienblasorchester geht neue Wege

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare