1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Mammendorf

Junge Frau nach Unfall auf der B2 verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Steinhardt

Kommentare

null
Eine junge Frau wurde bei dem Unfall verletzt. © Weber

Bei einem Unfall am Montag Nachmittag auf der B2 zwischen Bruck und Mammendorf ist eine junge Frau verletzt worden. Ihr Auto hat nur noch Schrottwert.

Mammendorf - Die 22-Jährige kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Richtung Bruck fahrend allein beteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie fuhr mit ihrem Mini Cooper knapp 40 Meter durch den Grünstreifen, bevor sie mit ihrem Wagen gegen einen Baum stieß. Der Wagen wurde über die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb dann auf der anderen Straßenseite liegen.  Die verletzte Fahrerin wurde von einer zufällig hinzukommenden Ärztin bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt und anschließend von der Feuerwehr aus dem Autowrack geborgen. Die Frau kam mit Prellungen und Schleudertrauma ins Brucker Krankenhaus.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf an die 20 000 Euro geschätzt. Weil keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, konnte die zwischenzeitlich komplett gesperrte Bundesstraße relativ bald wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Puch, Mammendorf und Fürstenfeldbruck. (st)

Auch interessant: Der Baulichtticker für die Region Fürstenfeldbruck.

In Wiesentheid hat sich ein tragischer Schulunfall ereignet. Einem 12-jährigen Schüler wurden von einem Bus beide Füße überfahren. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen.

Auch interessant

Kommentare