Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote
+
Quer über den Kreisel ist eine Jesenwangerin gebrettert.

Quer über Mini-Kreisel gebrettert

Kennzeichen weist Weg zu Unfallfahrerin

  • schließen

Ein Mini-Unfall im Mini-Kreisel in Mammendorf hat maximale Folgen. Denn die Unfallverursacherin verlor das Kennzeichen ihres Autos.

Mammendorf - Wie die Brucker Polizei berichtet, war sie am Montag gegen 22 Uhr von einem Autofahrer verständigt worden: Er hatte an der Kreuzung von Bahnhof- und Michael-Aumüller-Straße frische Unfallspuren und herumliegende Fahrzeugteile entdeckt.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass der Unfallverursacher zwar einen Schaden an den Begrenzungen hinterlassen hatte – sich aber quasi zum Ausgleich zwischen den auf der Straße herumliegenden Fahrzeugteilen auch das Kennzeichen des Unfallwagens befand. Bei der anschließenden Überprüfung an der Wohnadresse stellte sich heraus, dass die 37-jährige Jesenwangerin gut 2,4 Promille hatte.

Eine Blutentnahme und der vorläufige Führerscheinentzug waren die Folge. Dazu kommen an Auto und Kreisel ein Schaden von rund 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Rekord beim Brucker Luzienhäuserl-Schwimmen. Mit mehr als 250 kleinen Kunstwerken nahmen so viele Kinder wie noch nie an dem vorweihnachtlichen Brauch teil.
So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Der Schulbus von der Buchenau zur Schule Nord soll abgeschafft werden. Die Kinder sollen stattdessen Linienbusse nehmen. Am Mittwoch ging eine einges anberaumte …
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Der Sturm hat heute Früh in am Volksfestplatz in Germering einen Kran zum Umkippen gebracht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf …
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Eine Fichte für Emmering
Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck hat der Gemeinde Emmering einen Baum geschenkt – genauer gesagt den „Baum des Jahres“, die Fichte. 
Eine Fichte für Emmering

Kommentare