Mammendorf

Mehr Parkplätze im Gewerbegebiet

Mammendorf - Seit Jahren ist klar: Im Gewerbegebiet „Kugelbichl“ gibt es zu wenige Parkplätze.

Schon 2012 hatte die Firma Ökoring beantragt, den nördlichsten Teil eines gemeindeeigenen Flurstücks (Verlängerung der Ottostraße) als Lkw-Parkfläche nutzen zu dürfen. Nachdem das Unternehmen wächst und damit die Parksituation nach wie vor angespannt ist, trat die Firma erneut an den Gemeinderat heran und bat stattdessen um die Ausweisung eines Parkplatzes mit 37 Stellplätzen für Autos.

Dem stimmte das Gremium zu. Es wird ein Pachtvertrag für die etwa 1140 Quadratmeter große Teilfläche des gemeindeeigenen Grundstücks geschlossen. Die Gemeinde übernimmt die Kosten für die Änderung des Bebauungsplans. „Wenn die Mitarbeiter der Firma dadurch mit ihren Autos nicht mehr auf öffentlichen Plätzen stehen, ist das schon eine Entlastung“, meinte Bürgermeister Josef Heckl (BGM) dazu. (dm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das älteste Haus von Gröbenzell
Einen Blick in die Geschichte werfen – ohne ein Buch aufzuschlagen? Das geht mit den historischen Karten des Bayern-Atlas. Das Tagblatt ist auf virtuelle Spurensuche …
Das älteste Haus von Gröbenzell
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Es ist ein Treffpunkt der Generationen und in Puchheim nicht mehr wegzudenken: das ZaP (Zentrum aller Puchheimer). Vor kurzem feierte das Mehrgenerationenhaus seinen …
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihr Geschäft, wenn vor der  Stadthalle ein Hotel gebaut wird. Bei einem Treffen mit OB Andreas Haas bezweifelten sie, dass ein …
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit
Weil sie seiner Ansicht nach zu viel Lärm verursacht, hat sich ein Gernlindner über die Messebaufirma Rappenglitz beschwert. Im Herbst soll der Petitionsausschuss des …
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit

Kommentare