Mammendorf

Mehr Parkplätze im Gewerbegebiet

Mammendorf - Seit Jahren ist klar: Im Gewerbegebiet „Kugelbichl“ gibt es zu wenige Parkplätze.

Schon 2012 hatte die Firma Ökoring beantragt, den nördlichsten Teil eines gemeindeeigenen Flurstücks (Verlängerung der Ottostraße) als Lkw-Parkfläche nutzen zu dürfen. Nachdem das Unternehmen wächst und damit die Parksituation nach wie vor angespannt ist, trat die Firma erneut an den Gemeinderat heran und bat stattdessen um die Ausweisung eines Parkplatzes mit 37 Stellplätzen für Autos.

Dem stimmte das Gremium zu. Es wird ein Pachtvertrag für die etwa 1140 Quadratmeter große Teilfläche des gemeindeeigenen Grundstücks geschlossen. Die Gemeinde übernimmt die Kosten für die Änderung des Bebauungsplans. „Wenn die Mitarbeiter der Firma dadurch mit ihren Autos nicht mehr auf öffentlichen Plätzen stehen, ist das schon eine Entlastung“, meinte Bürgermeister Josef Heckl (BGM) dazu. (dm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Orkan Friederike hat die Rettungskräfte am Donnerstag auf Trab gehalten. Bei der für die Landkreise Fürstenfeldbruck, Starnberg, Landsberg und Dachau zuständigen …
Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Tugce und Kenan Atalar aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Nach Sohn Hüseyin-Efe (6) und Tochter Süneyye-Ravza (5) erblickte nun die …
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Einkaufen im Dorfladen – in vielen Ortschaften erinnern sich daran nur noch die Alten. Nicht so in Puchheim-Ort. Dort betreibt die Familie Grüner einen der letzten …
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Neubau sorgt für Vibrationen
Unmittelbar neben dem Grundstück der evangelischen Jesus-Christus-Kirche an der Hartstraße wird seit Wochen kräftig gebaut. 
Neubau sorgt für Vibrationen

Kommentare