+
Das Rathaus.

B2

Umgehung Mammendorf: Sondersitzung geplant

 Mehr als 20 Bürgereinwände gegen den Flächennutzungsplan für die geplante Südumgehung liegen der Gemeinde vor. 

Mammendorf –Benjamin Miskowitsch (CSU) schlug deshalb im Gemeinderat vor, eine Sondersitzung abzuhalten. „Wir sollten über die Einwände ausführlich beraten und sie würdigen“, meinte Miskowitsch. Da er dazu eine große Zuhörerschar erwarte und der Sitzungssaal wohl nicht ausreichen dürfte, sollte man überlegen, ob diese Sondersitzung nicht im Bürgerhaus durchgeführt werden könne. Bürgermeister Josef Heckl (BGM) sicherte zu, bei seinen Planungen für das Jahr 2018 einen Termin im ersten Quartal festzulegen.  dm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Bürgerentscheid über Geothermie in Puchheim: Das ist das Ergebnis
In Puchheim gab es am Sonntag einen Bürgerentscheid über die Geothermie. Wir berichten im Ticker über das eindeutige Ergebnis und Reaktionen. 
Ticker zum Bürgerentscheid über Geothermie in Puchheim: Das ist das Ergebnis
Puchheim stimmt gegen Geothermie
Krachende Niederlage für die Allparteien-Koalition im Stadtrat: Mit 75,3 Prozent der Stimmen haben die Puchheimer für einen „Stop der Geothermie“ gestimmt. Das …
Puchheim stimmt gegen Geothermie
Neues Gewerbegebiet wurde abgelehnt
Mittelstetten bleibt die einzige Gemeinde im Landkreis ohne ausgewiesenes Gewerbegebiet. Das von der Gemeinderatsmehrheit befürwortete Areal an der B 2 bekam im …
Neues Gewerbegebiet wurde abgelehnt
Ticker zum Bürgerentscheid über Gewerbegebiet in Mittelstetten: Das Ergebnis ist da
Mittelstetten ist die einzige Gemeinde im Landkreis Fürstenfeldbruck ohne ausgewiesenes Gewerbegebiet. Am Sonntag gab es dazu einen Bürgerentscheid - mit eindeutigem …
Ticker zum Bürgerentscheid über Gewerbegebiet in Mittelstetten: Das Ergebnis ist da

Kommentare