+
Das Rathaus.

B2

Umgehung Mammendorf: Sondersitzung geplant

 Mehr als 20 Bürgereinwände gegen den Flächennutzungsplan für die geplante Südumgehung liegen der Gemeinde vor. 

Mammendorf –Benjamin Miskowitsch (CSU) schlug deshalb im Gemeinderat vor, eine Sondersitzung abzuhalten. „Wir sollten über die Einwände ausführlich beraten und sie würdigen“, meinte Miskowitsch. Da er dazu eine große Zuhörerschar erwarte und der Sitzungssaal wohl nicht ausreichen dürfte, sollte man überlegen, ob diese Sondersitzung nicht im Bürgerhaus durchgeführt werden könne. Bürgermeister Josef Heckl (BGM) sicherte zu, bei seinen Planungen für das Jahr 2018 einen Termin im ersten Quartal festzulegen.  dm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Sie machen Kunst und reden darüber
Die Diskussionswerkstatt für Malerinnen feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren wurde die Gruppe im Rahmen der Germeringer Fraueninitiative (GeFI) gegründet. Seitdem kommen …
Sie machen Kunst und reden darüber

Kommentare