Bei der Jubiläumsfeier des VdK mit dabei (v.l.): Bürgermeister Josef Heckl, Anton Fasching, Heidi Klinger (beide Beisitzer des Ort sverbandes), Manuela Florian (Schriftführerin), Hans Leitmair (2. Vorsitzender), Manfred Heimerl (Beisitzer), Maria Bernhard, Roland Müller, Christa Leitmair (Kassiererin) und Felix Hechtel. tb-foto: fasching

Jubiläum

VdK hat seit 70 Jahren ein Herz für Schwache

 Der Ortsverband des VdK hat seinen 70. Gründungstag gefeiert. Der Festtag wurde mit einer Messe von Pfarrer Wolfgang Huber begonnen. 

Mammendorf – Anschließend konnte Maria Bernhard 70 von aktuell 300 Mitgliedern im Bürgerhaus begrüßen. Die seit 1999 amtierende Vorsitzende eröffnete das Jubiläum mit einem Rückblick bis zur Gründung am 4. Januar 1948.

Kreisvorsitzender Roland Müller führte mit einer kleinen Geschichtsstunde durch das Wirken des Sozialverbands von der Gründung bis in die Jetztzeit. Er stellte die Entwicklung einer einfachen Selbsthilfeorganisation zu einem modernen, sozialen Dienstleistungsverband in den Vordergrund. Müller bedankte sich bei allen Mitgliedern und ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihre Treue.

Mit dem Erich Kästner-Spruch „Es gibt nichts Gutes – außer man tut es“ leitete Kreisgeschäftsführer Felix Hechtel seine Rede ein. Er machte auf die Hilfsangebote des VdK aufmerksam. Diese werden immer wichtiger, wie die derzeitigen Anfragen beweisen. Die Hilfesuchenden fänden in der Kreisgeschäftsstelle kompetente Ansprechpartner in vielen Belangen.

Auch Bürgermeister Josef Heckl gratulierte dem Ortsverband zur geleisteten Arbeit. Maria Bernhard machte die Anwesenden auf die aktuelle VdK-Fotoausstellung im Foyer aufmerksam, die von Anton Fasching und der Fotogruppe Mammendorf gestaltet wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Diebe haben bei einem Einbruch in Alling reiche Beute gemacht. Unter anderem stahlen sie zwei Autos.
Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - heute Entscheidung über Untersuchungshaft
Mittwochnacht haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Ein Richter entscheidet am Donnerstag über die U-Haft der Verdächtigen. Sehen Sie …
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - heute Entscheidung über Untersuchungshaft
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Nach der Wahl ist vor der Bürgerbeteiligung: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Umfrage zum Thema Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr gestartet.
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion
Allings Zweiter Bürgermeister Hans Schröder (CSU) ist künftig Einzelkämpfer im Gemeinderat. Die nun nur noch fünfköpfige CSU-Fraktion schloss ihn aus ihren Reihen aus. …
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion

Kommentare