Polizei und Blaulicht.
+
Ein alkoholisierter Passant störte vehement die Polizisten. (Symbolbild)

Der Passant war stark alkoholisiert

Während Polizeikontrolle: Unbeteiligter attackiert Beamten während berauschter Autofahrer kollabiert

  • Lisa Fischer
    VonLisa Fischer
    schließen

Eine Polizeistreife stellte bei einem Autofahrer Drogenkonsum fest. Als sich ein betrunkener Unbeteiligter in die Kontrolle aggressiv einmischt, kollabiert der junge Fahrer.

Mammendorf - Eine Polizeistreife kontrollierte am Samstag, gegen 23 Uhr, einen jungen Autofahrer. Dabei stellten die Beamten Marihuanageruch und drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem 20-Jährigen fest. Plötzlich kam ein stark alkoholisierter Passant hinzu, baute sich vor den Beamten auf und störte vehement die Maßnahmen. Nachdem der 34-Jährige von den Polizisten nicht abließ und diese sogar körperlich angriff wurde er überwältigt und in Gewahrsam genommen.

Laut Polizei kollabierte kurz darauf der junge Autofahrer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer kannten sich angeblich nicht. Der 20-Jährige muss mit einer Anzeige und Strafe wegen Fahren unter Drogeneinfluss rechnen.

Weitere Polizeimeldungen vom Wochenende sowie alle Nachrichten aus Mammendorf lesen Sie bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare