Und das ausgerechnet am Rausch-Weg

Polizei erntet Marihuana-Pflanzen im Maisfeld

Olching -  Ein Landwirt hat beim Maishäckseln mitten in seinem Feld eine Marihuana-Plantage entdeckt. Die Pflanzen werden jetzt bei der Polizei getrocknet.

Der Bauer wollte am Samstag eigentlich nur seinen Mais ernten. Dann aber stieß er in seinem Feld am Olchinger Rauschweg auf die Marihuana-Pflanzen. Sie hatten ihre Blütenstände schon ausgebildet und wären in wenigen Tagen optimal ausgereift gewesen, so die Olchinger Polizei. Die Beamten ernteten die Plantage ab. In fünf großen Müllsäcken wurden die Pflanzen in die Dienststelle gebracht. Hier werden sie nun getrocknet. Dies, um später gegebenenfalls den Wirkstoffgehalt der Pflanzen überprüfen zu können, wie ein Polizeisprecher erklärt. Hinweise auf den Marihuana-Pflanzer an die PI in Olching, Telefon (08142) 2930.

Auch interessant

Kommentare