+
Martin Runge

Ex-Landtagsabgeordneter der Grünen

Runge wird Gröbenzells Vize-Bürgermeister

Gröbenzell - Der frühere Landtagsabgeordnete der Grünen, Martin Runge, ist im Gemeinderat seines Heimatortes Gröbenzell am Montagabend zum zweiten Bürgermeister gewählt worden. Das Votum fiel mit 13 zu elf Stimmen denkbar knapp aus.

Vorausgegangen waren interne Streitigkeiten der Grünen, die Martin Runge mehrheitlich eigentlich nicht als zweiten Bürgermeister haben wollten. Namentlich Peter Falk (SPD) hatte sich aber für Runge als Vize-Bürgermeister ausgesprochen.

Martin Runge war bei der Landtagswahl im vergangenen Jahr überraschend gescheitert. Der frühere Fraktionschef der Grünen im Landtag wurde auch als Sprecher der Kreistagsfraktion intern wiedergewählt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Männer überfallen und verprügeln 23-Jährigen
Auf dem Heimweg vom Gernlindener Faschingszug wurde ein 23-Jähriger brutal überfallen und ausgeraubt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck sucht jetzt nach drei Tätern.
Drei Männer überfallen und verprügeln 23-Jährigen
Die Raupe Nimmersatt in sieben Sprachen
Zum „Internationalen Tag der Muttersprache“ gab es einen guten Grund zum Zuhören: In der Stadtbibliothek wurden Erzählungen für Kinder in sieben Sprachen vorgetragen.
Die Raupe Nimmersatt in sieben Sprachen
Im autonomen Minibus durch Gröbenzell
Minibusse, die in einer Ringlinie fahrerlos durch Gröbenzell fahren – noch ist dies eine Vision. Doch Grünen-Sprecher Walter Voit, kann sich vorstellen, dass dies eines …
Im autonomen Minibus durch Gröbenzell
Hier soll das Einkaufen angenehmer werden
Wegen der Neubebauung des Alois-Harbeck-Platzes überlegt sich die Stadt, dort einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich einzurichten.
Hier soll das Einkaufen angenehmer werden

Kommentare