Diese Woche Jubelrabatt von 20% auf das ganze Sortiment

Metzgerei Boneberger - 20 Jahre Tradition in FFB

Sichern Sie sich zum Jubiläum eine Woche lang 20 Prozent auf alle Produkte aus dem Sortiment und genießen Sie echte Handwerkskunst.

Fürstenfeldbruck. Es war genau vor 20 Jahren, im Herbst 1997, als die in Schongau ansässige Metzgerei Boneberger die Nachfolge der Metzgerei Kneissl in Fürstenfeldbruck angetreten hatte. Seither steht der Name Boneberger auch hier für traditionell hausgemachte Wurst- und Fleischspezialitäten aus hauseigener Schlachtung und Produktion.

Ein „echter handwerklicher Metzger"

Schon seit dem Jahr 1891 ist das Gebäude an der Hauptstraße 16 die richtige Adresse für Handwerkskunst, Qualität und Frische. Und schon seit 1904 im Besitz der Familie Kneissl, die sich 1997 nach langer Prüfung für die Metzgerei Boneberger entschieden hatte. „Die erfüllten halt das, was ich mir unter einem echten handwerklichen Metzger vorstellte". Michael Walk, Geschäftsführer von Boneberger und selbst Metzgermeister legte schon immer großen Wert darauf, eben diese handwerklichen Grundsätze nicht aufzugeben. „Diesen hohen Anspruch haben wir von Anfang an als Verpflichtung, zugleich aber als Motivation für unser Tun gesehen“, so Michael Walk. „In unserem Betrieb wird alles aus einer Hand produziert und vermarktet. Tagtäglich sind wir mit Stolz und Leidenschaft dabei, die lange Tradition des Metzgerhandwerks für unsere Kunden zu leben.“

Doch in der Metzgerei Boneberger steckt man nicht im Beharren auf Tradition fest. „Echt hausgemachte Qualität - mit modernster Technik“, so das Credo der Metzger. Diese Technik erleichtert den Mitarbeitern die tägliche Arbeit und sichert die Produktion mit gleichbleibender, bester Qualität und hohen Hygienestandards.

„Es darf auch mal was ausgehen."

Seltsam mag manchem Kunden die Aussage erscheinen, dass ruhig auch mal etwas ausgehen darf. „Wir wollen garantieren, dass bei unseren Kunden nur frische Produkte in den Haushalt gelangen. Deshalb werden alle unsere Metzgereien frühmorgens täglich frisch beliefert. Es gibt keine langen Standzeiten, auch die Zutaten sind frisch - wie z.B. Petersilie oder der verwendete Darm.“, erklärt Michael Walk diese Frische-Philosophie im Hause Boneberger.

Das Fleisch für die hausgemachten Spezialitäten von Boneberger indes stammt ausnahmslos von Tieren, die in einem natürlich-gesunden Umfeld lebend, weitgehend mit hofeigenem Gras und Getreide gefüttert werden und viel Platz und Ruhe haben, um zu Pracht-Stücken der Natur heranzuwachsen. Zudem achten die Vertragsbauern auf ein langsames Wachstum über circa 24 Monate. Die Stallungen und Schlachtanlagen in Schongau sind herausragend in puncto stressfreie Schlachtung für das Tier. Die Entfernung vom Hof zur Produktion beträgt maximal 50 km, eine sichere Rückverfolgung bis zum Bauern ist selbstverständlich. Im Jahr 2015 wurde die Metzgerei Boneberger sogar als Betrieb unter „Bayerns Best 50" durch Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ausgezeichnet.

„Wenn man etwas zu feiern hat, dann lädt man sich Gäste ein“, erzählt Michael Walk, „deswegen geben wir in Fürstenfeldbruck eine Woche lang 20 Prozent auf alle Produkte aus unserem Sortiment. So können gerade auch alle Kundinnen und Kunden teilnehmen und von unserem kleinen Jubiläum profitieren.“

Aus dem Sortiment der Metzgerei Boneberger

Kontakt

Hauptstraße 16
82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: +49 8141 92513
Fax: +49 8141 512617

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr, Samstag: 7.30 - 12.30

Mail: info@metzgerei-boneberger.de
Web: www.metzgerei-boneberger.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Computervirus legt Klinik lahm - Rettungswagen können Krankenhaus wieder anfahren
Das Klinikum Fürstenfeldbruck läuft im Krisen-Modus. Ein Computer-Virus hat sämtliche Rechner und Server befallen. Die Kripo ermittelt. Klinik-Vorstand gibt Neuigkeiten …
Computervirus legt Klinik lahm - Rettungswagen können Krankenhaus wieder anfahren
Aufsichtsrat und OB entlassen Geschäftsführer der Stadtwerke 
Enno W. Steffens ist nicht mehr Geschäftsführer der Brucker Stadtwerke. OB Raff hat ihn auf Veranlassung des Aufsichtsrates am Dienstagvormittag freigestellt.
Aufsichtsrat und OB entlassen Geschäftsführer der Stadtwerke 
Nach PC-Virus: Klinik erholt sich
Nachdem ein Computervirus die Kreisklinik lahmgelegt hatte, kehrt langsam wieder Normalität ein. Das Haus könne wieder von Sankas angefahren werden, sagte Klinikchef …
Nach PC-Virus: Klinik erholt sich
Finanzausschuss per Los besetzt
 Die CSU-Fraktion im Gemeinderat hat den Rauswurf von Vize-Bürgermeister Hans Schröder mit einem Sitz im Finanzausschuss bezahlt. 
Finanzausschuss per Los besetzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.